Das zweite Jahr in folge digital. Die E3 findet online statt

Das zweite Jahr in folge digital. Die E3 findet online statt

Foto: E3

Die bedeutendste Video- und Computerspielmesse der Welt findet auch dieses Jahr nur online statt.

Wir können Pressekonferenzen, Livestreams und ähnliche Programmpunkte über Livestreams erleben und auch zum ersten Mal eine für das Event entwickelte App nutzen.

Die E3 findet dieses Jahr vom 12. Juni bis 15. Juni statt und kann über die Internetpräsenz besucht werden. Hier könnt ihr euch für das Online-Portal und die App-Nutzung registrieren.

Das komplette Programm ist für euch übrigens kostenlos verfügbar.

Die Messe selbst wird einiges zu bieten haben, so können wir beispielsweise Lounges besuchen, die als virtueller Treffpunkt für alle Besucher zur Verfügung steht.

Auch die guten alten Foren kann man aktiv nutzen um sich in Diskussionen mit anderen austauschen zu können.

Leaderboards wird es geben, in deren Score ihr durch Interaktionen mit und auf der Messe steigen könnt.

Ähnlich wie bei anderen Online-Conventions gibt es auf der E3 auch virtuelle Messestände mit speziellen Events und Artikeln rund um das Thema Videospiele.

Zu guter Letzt können wir als Besucher auch unser eigenes Profil erstellen, was den Umgang mit anderen wohl vereinfachen könnte.

 

Und wer ist alles auf der E3 vertreten?

Natürlich werden die Big Player der Branche, auch an dieser virtuellen Messe teilnehmen. So werden wir uns über Ankündigungen und Pressekonferenzen von folgenden Firmen freuen können:

Take-Two Interactive, Ubisoft, Microsoft Xbox, Nintendo, Capcom, Square Enix, Sega, Gearbox Software, Bandai Namco, Warner Bros.

Neben den richtig großen Pressekonferenzen werden, aber auch andere namhafte Spieleschmieden ihren Auftritt haben.

Hier präsentieren wir euch eine kleine Liste von Ausstellern auf der E3 2021. Mit dabei und bestätigt sind dieses Jahr:

  • Activison
  • Amazon Game Studios
  • Bethesda
  • Devious Eye Entertainment
  • Epic Games
  • Freedom Games
  • Funcom
  • Gameloft
  • Kalypso Media
  • Limited Run Games
  • NCSoft
  • nDreams
  • Nvidia
  • Oculus
  • Rebellion
  • THQ Nordic
  • Verizon
  • Xseed Games
  • und viele weitere sowohl Indie als auch große Studios und Publisher

 

Man darf also gespannt sein was die diesjährige E3 bringen wird und welche Überraschungen auf die Szene warten.

Vom 12. Juni bis 15. Juni können wir wieder einmal in fremde Welten eintauchen und uns auf neue Spiele freuen.

 

Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on reddit
Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns auch bei Facebook

Aktuelle Beiträge