Die besinnliche Weihnachtszeit

Die besinnliche Weihnachtszeit

Die Weihnachtszeit steht vor der Türe
und ich den Plätzchenteig schon rühre.

Die Kinder freuen sich schon arg,
weil ich den beiden lieben sag,
dass der Weihnachtsmann auch gerne Kekse mag.

 

 

Die Wohnung duftet lecker und fein,
aber genauso muss es ja auch sein,
denn der Nikolaus kommt ja auch noch vorher zu uns herein.

Er kommt am 6.Dezember in unser Haus
und darum stellen alle Kinder ihre Stiefel raus.

Er kommt mit reichlich tollen Sachen,
über die einige Augen wachen,
denn sie sollen Kinderherzen glücklich machen.

Über Geschenke freut sich doch jedes Kind sehr
und es werden von Jahr zu Jahr mehr,

von Schokolade, Bonbons, Lutscher und Co,
das ist dann einfach so.

Am 24. kommt dann der Weihnachtsmann mit seinem Schlitten aufs Dach gefahren
Und das tut er auch schon seit vielen Jahren!

 

Im Gepäck hat er nicht nur seine Renntiere Rudolf, Donner und Blitz,
sondern auch noch viele Geschenke, das ist kein Witz.

Er geht dann von Haus zu Haus
und lässt dabei auch kein Kind aus.

Die Geschenke verteilt der dann blitz schnell unter den Tannenbäumen,
denn er will auch nicht die Kekse und Milch versäumen,

 

 

diese schmecken ihm besonders gut
darum versteckt der den Rest unter seinem roten Hut.

Wenn er dann wieder ist verschwunden,
in den schönen Abendstunden,
haben die Kinder es sofort herausgefunden.

Sie wollen dann schnell zu ihren Geschenken gehen
und hoffentlich auch keins übersehen.

 

 

Sie packen dann alles aus in nu
und ich halte mir lieber meine Augen zu,

denn der ganze Haufen Müll bleibt liegen,
dabei sollte er lieber in die Tonne fliegen.

Wenn das dann endlich ist passiert,
wird das ganze neue Spielzeug erstmal ausprobiert.

Die Kinder gehen danach friedlich ins Bett
Und das Gedicht ist somit komplett.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on reddit
Reddit

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns auch bei Facebook

Aktuelle Beiträge