Marina Marx besingt im neuen Song den geilsten Fehler

Marina Marx besingt im neuen Song den geilsten Fehler

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
WhatsApp
Facebook
Twitter

Mit ihrem Debüt-Song „One Night-Stand“ landete Marina Marx sofort einen Wumms in der Schlagerszene. Ihr Video wurde  sensationelle 5,4 Mio.  Mal angelkickt und die hübsche Blonde wurde zu Branchentreffs, TV-Sendungen und Events eingeladen. Selten konnte jemand sein Gesicht so schnell bekannt machen wie Marina Marx, dazu eine Stimme, die man nicht vergisst. Jetzt geht es…

Mit ihrem Debüt-Song „One Night-Stand“ landete Marina Marx sofort einen Wumms in der Schlagerszene. Ihr Video wurde  sensationelle 5,4 Mio.  Mal angelkickt und die hübsche Blonde wurde zu Branchentreffs, TV-Sendungen und Events eingeladen.

Selten konnte jemand sein Gesicht so schnell bekannt machen wie Marina Marx, dazu eine Stimme, die man nicht vergisst. Jetzt geht es musikalisch im selben Style weiter. Nach ihren musikalischen One-Night-Stand besingt sie nun den geilsten Fehler ihres Lebens und bleibt den verführerischen Situationen und Männern treu.

Sind es nicht diese Fehler, die das Leben so richtig toll machen. Wer hat sich nicht schon mal die Finger an der Liebe oder der Verführung verbrannt. Und manchmal führt ja der geilste Fehler zur großen Liebe.

Im August folgt dann ein Album von Marina Marx, auf dass ich bei den rockigen Sounds total gespannt bin. Mal sehen welche Themen aus dem wahren Leben die Blondine dabei besingen wird.

Mit ihrem aktuellen Song ist Marina Marx mit 295.000 Klicks in  nur gerade mal 14 Tagen bereits wieder auf Erfolgskurs.

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
WhatsApp
Facebook
Twitter
Ute Brüning
Redakteurin
Schlager das war immer meine Musik. Bereits als Kind habe ich die ZDF-Hitparade und ihre Matadore geliebt und diese Liebe hält bis heute. Chris Roberts und Bernd Clüver waren meine ersten Idole, später kamen dann Christian Franke und Andreas Martin dazu.
Mehr von Fezz.TV

Deprecated: jquery-slick ist seit Version 2.7.0 veraltet! Benutze stattdessen Swiper. in /www/htdocs/w01b1547/2021/wordpress/wp-includes/functions.php on line 5051

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Facebook Page Plugin zu laden.

Inhalt laden

Beiträge bei Fezz.TV