Wer kannte ihn nicht? Den Macher, Denker und Lenker des FC Schalke 04.

Ausgelöst durch seinen plötzlichen Tod, gibt es seit gestern in sämtlichen Medien Berichte der verschiedensten Art.

Leider ist es meistens der Tod, der Menschen an Menschen erinnert, mit denen sie einen Teil ihres Weges gegangen sind und Zeit verbracht haben.

Und sofort fielen mir die Reisen des FC Schalke 04 zu UEFA Cup und zu Champions League Spielen ein, die von meinem damaligen Chef in Abstimmung mit dem Verein und mit Rudi Assauer organisiert und durchgeführt wurden.

Meinen besonderen Moment mit ihm werde ich daher nie vergessen: Ich musste Reiseunterlagen zu ihm bringen und musste ihm diese persönlich übergeben. Ich habe mir damals vor Angst fast in die Hose gemacht – völlig unbegründet.

Rudi Assauer war zu mir immer höflich, nett und zuvorkommend. Für mich ein unglaublich charismatischer kluger Mann mit einem außergewöhnlichen Charme, der sein weiches Herz gut verstecken konnte.

Ich bin stolz, dass ich ihn kennenlernen durfte.
Tschüss Rudi Assauer (†74)

Babsi (Fezz.TV Redaktion)

Fotocredit: Produnis (CC BY-SA 3.0)

GIB HIER EINEN KOMMENTAR AB...

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.