Zu dieser Frage gibt es wahrscheinlich zig unterschiedliche Meinungen, allein wegen des großen Altersunterschiedes. Viele finden diese Beziehung moralisch verwerflich.

Aber was ist Moral? Laut Wikipedia sind es meist faktische Handlungsmuster, – konventionen, – regeln, – prinzipien bestimmter Individuen, Gruppen oder Kulturen.

Damit kann ich ehrlich gesagt nichts anfangen. Für mich ist Moral ein Lebensprinzip nach dem ich leben kann und das ich vor mir und anderen vertreten kann. Solange ich nicht gefühlsmäßig involviert bin, urteile ich nicht. Und daher habe ich auch mit diesen Berichten kein Problem – es ist mir schlichtweg egal was Michael Wendler für eine Beziehung hat. Denn es ist sein Leben. Und ich habe kein Recht mich dort in irgendeiner Form einzumischen.

Aber was wäre, wenn Laura meine Tochter wäre? Da ändert sich dann die Bedeutung von Moral und Neutralität, denn damit hätte ich ehrlich gesagt ein Riesenproblem. Dieses Problem hängt aber nicht primär mit Michael Wendler als Person zusammen, sondern hat lediglich mit seinem Alter zu tun. Das Problem wäre nämlich dasselbe, wenn es sich um Herbert Meier von nebenan handeln würde. Denn der ist genauso alt wie Michael Wendler.

Warum ändern sich dann meine Moralvorstellungen? Und warum habe ich dann ein Problem (übrigens nicht nur ich, sondern viele andere auch)? Niemand kann vorher sagen, ob Paare in solch einem unterschiedlichen Alter glücklich werden oder eben nicht.

Was ist das? Eine anerzogene Moral? Eine angeborene Moral? Habt Ihr darauf eine Antwort? Wir sind gespannt. Gern in die Kommentare unter diesem Beitrag.

Babsi Fezz TV Redaktion

Fotocredit: CHR!S [CC BY-SA 4.0], from Wikimedia Commons & wendler.michael / instagram

GIB HIER EINEN KOMMENTAR AB...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.