Borderlands 3 – Neue Roadmap veröffentlicht

Borderlands 3 – Neue Roadmap veröffentlicht

Uhr
Redaktion FG
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Print
Facebook
Twitter
WhatsApp

Gearbox veröffentlicht neue Roadmap für Borderlands 3. Updates und Content für die Nächsten 3 Monate.

Das Entwicklerstudio von Borderlands lässt die Community erneut vor Freude ausrasten. Auf der PAX East gab es eine menge guter Neuigkeiten zu Borderlands 3, den Anfang macht die Freigabe des Spiels auf Steam. Borderlands 3 war zu Beginn für die PC-Spieler nur im Epic Store erhältlich, was den Fans sauer aufstoß. Am 13. März werdet ihr den dritten Teil der Reihe nun offiziell auf Steam erwerben können was die Spielerzahlen weiter in die Höhe treiben wird.

Doch auch für die Spieler die bereits seit einiger Zeit im Endgame unterwegs sind, ist gesorgt. So folgt auf dem am 19.12.19 Erschienenen DLC „Moxxis Überfall auf den Handsome Jackpot“ nun die Zweite Story Erweiterung mit dem Namen „Guns, Love & Tentacles: The Marriage of Wainwright & Hammerlock“. Der DLC ist ab dem 26. März erhältlich und entführt Euch auf einen neuen Planeten namens Xylourgos. Neue Waffen, Anpassungen und Gebiete warten darauf von den Kammerjägern entdeckt zu werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jedoch ist der DLC nicht das Einzige, was wir in der nächsten Zeit zu sehen bekommen werden. So erwartet uns beispielsweise der Mayhem 2.0 Modus, ein neuer Takedown und neue Events.

Borderlands 3 Content Roadmap by Gearbox Software

Als wäre das nicht schon alles genug lieferte Gearbox gleich eine Concept-Art zum dritten DLC welcher sehr stark nach Dinosauriern und Cowboys aussieht. Der DLC soll im Sommer 2020 erscheinen, jedoch gibt es noch keinen offiziellen Release Termin zur dritten Story Erweiterung. Wir müssen also nur auf weitere Informationen seitens Gearbox warten und uns noch etwas gedulden.

Borderlands 3 Concept art by Gearbox Software

Auch zum vierten DLC sagte Randy Pitchford der Chief Executive Officer von Gearbox bereits etwas.

Der DLC handle von einem Charakter, der nicht in Borderlands 3 dabei war und von vielen geliebt wird. Wir würden sehen, wie es ist, im Kopf des irrsten Psycho überhaupt zu sein

Er betonte zwar das dies alles noch nicht zu 100% fest stehe jedoch können wir sehr stark davon ausgehen das es sich dabei um Krieg dem Psycho aus Borderland 2 handelt, der in Borderlands 3 lediglich in ein paar ECHOS zu sprache kam.

Das sind also die Pläne für die nächsten 3 Monate. Wir dürfen uns also auf einen ganzen Haufen neues freuen welche das Borderlands Universum um einiges vergrößern werden.