Volbeat nutzen Quarantäne zur Arbeit an neuem Album

Volbeat nutzen Quarantäne zur Arbeit an neuem Album

Foto: Ross Halfin
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
WhatsApp
Facebook
Twitter

Wann kommt endlich ein neues Volbeat Album? Die Fans der Dänen können es kaum mehr erwarten. Sicher ist jedoch bereits, dass die Jungs die aktuelle Zeit von Corona und Quarantäne fleißig nutzen, um neue Töne auf den Markt zu bringen. Zeit für ein neues Album Klar, das letzte Volbeat Album „Rewind, Replay, Rebound“ erschien erst…

Wann kommt endlich ein neues Volbeat Album? Die Fans der Dänen können es kaum mehr erwarten. Sicher ist jedoch bereits, dass die Jungs die aktuelle Zeit von Corona und Quarantäne fleißig nutzen, um neue Töne auf den Markt zu bringen.

Zeit für ein neues Album

Klar, das letzte Volbeat Album „Rewind, Replay, Rebound“ erschien erst im Jahr 2019, das heißt gerade einmal vor einem Jahr. Doch für viele Fans ist klar, dass es schon jetzt wieder Zeit für neue Songs der Band rund um Michael Poulsen wäre. Viele können es kaum mehr erwarten, etwas neues von ihren Lieblingen zu hören. Gerade in der aktuellen Zeit der Corona Pandemie fällt es vielen schwer, den Alltag, der oftmals nur noch eine reine Abfolge üblicher und monotoner Tätigkeiten darstellt, zu meistern. Eine kleine Überraschung und etwas Neues wären hier sicherlich von Vorteil und würde viele Fans freuen. Wieso also kein neues Album ihrer Lieblingsband Volbeat?

Vor dem aktuellen Album „Rewind, Replay, Rebound“ aus dem Jahr 2019 erschienen „Seal the Deal & Let’s Boogie“ im Jahr 2016, „Outlaw Gentlemen & Shady Ladies“ im Jahr 2013, „Beyony Hell / Above Heaven“ im Jahr 2010, „Guitar Gangsters & Cadillac Blood“ im Jahr 2008, „Rock the Rebel / Metal the Devil“ im Jahr 2007 und das erste Album der Band „The Strenght / The Sound / The Songs“ im Jahr 2005, vier Jahre nach der Gründung der Band im Jahr 2001. Zeitlich gesehen wäre zwar noch etwas Luft, um ein neues achtes Album der Dänen zu erwarten, da wir eigentlich noch mit dem letzten Album gut versorgt sind. Doch die aktuelle Zeit der Quarantäne bringt viele Bands dazu, sich an neuen Songs zu probieren und neue Platten aufzunehmen.

Sicherlich haben auch die Jungs der Band momentan eher weniger zu tun und mehr Zeit zum Songschreiben. Tourneen und andere Live Auftritte wurden in allen Ländern restlos abgesagt und bis auf weiteres verschoben. Welchen Tätigkeiten geht eine Band in so einer Zeit denn dann nach? Man könnte meinen, dass gerade jetzt die beste Zeit wäre, neue Songs zu schreiben und einzuüben. Diese könnten dann schließlich für ein neues Album genutzt werden. Viele Bands sind gerade dabei, sich in der Zeit ohne Konzerte und Live Auftritte neuen Songs zu widmen. Und auch Volbeat gaben bereits bekannt, dass sei die Zeit der Quarantäne nicht sinnlos verstreichen lassen, sondern diese sinnvoll nutzen und an einem neuen Album arbeiten, um ihren Fans einen Mehrwert nach dem Überstehen der Quarantäne zu bieten.

Zeit für Kreativität

Der Bassist Kaspar Boye Larsen erzählte bereits in einem Interview, dass er aufgrund aktueller Corona Lockerungen in Dänemark nun wieder Zeit für die Musik und seine Kreativität habe. Kinder und Frau seien wieder im Kindergarten und auf der Arbeit. Nun bleibe für ihn auch wieder mehr Zeit, sich um seine Band und neue Songs zu kümmern. Auch der Frontmann Michael Poulsen verriet bereits, dass er gerade in der Zeit der Quarantäne eine besonders kreative Phase habe und diese somit nutze, jede Menge neue Songs für seine Band Volbeat zu schreiben. Das ist ja schließlich auch das einzige, was die Band momentan tun kann. Jede Band verbringe momentan die Zeit damit, neue Songs zu schreiben, denn etwas anderes stehe ihnen ja momentan überhaupt nicht zur Wahl.

Sicherlich werden im kommenden Jahr viele neue Platten vieler Bands herauskommen. Und es sei also nun auch gewiss, dass wir bald neue Töne der Jungs von Volbeat hören werden. Wie lange es noch bis zum neuen Album dauern wird, ist zwar noch nicht bekannt. Doch die Gewissheit, dass es in absehbarer Zeit ein neues Album geben wird, lässt viele Fans schon Freudensprünge veranstalten.

„Neue harte Töne“

Die Band teilte außerdem bereits mit, dass sich das neue Album von den vorherigen etwas unterscheiden werde. Es werde einige besonders schnelle und harte Songs geben. Lässt die Corona- Zwangspause etwa aggressive Gefühle bei den Musikern aufsteigen? Sicherlich ist die aktuelle Zeit keine Zeit für Kuschelrock. Und dies wären wir ja auch überhaupt nicht von den Dänen gewohnt. Die Jungs werden schon wissen, was sie uns mitteilen wollen und was gut für ihre Fans ist. Wir können uns also darauf freuen, bald nicht nur ein neues Album der Band in den Händen halten zu dürfen, sondern auch neue Sounds auf die Ohren zu bekommen. Seien wir gespannt auf die baldige Neuerscheinung unserer beliebten Dänen.

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
WhatsApp
Facebook
Twitter
Marc Wegerhoff
Gründer & Redakteur
Ich schreibe gerne kritische, aber sachlich-fundierte Berichterstattung zu Themen, die meistens keiner hinterfragt. Mein großes Hobby ist "Napoletanische Pizza". Darüber könnte ich ebenso viel schreiben, wie zur Schlagerszene.
Mehr von Fezz.TV

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Facebook Page Plugin zu laden.

Inhalt laden

Beiträge bei Fezz.TV