Rezept für leckere Bratkartoffeln, wie von meiner Oma

Rezept für leckere Bratkartoffeln, wie von meiner Oma

Da ich heute einen Heißhunger auf leckere Bratkartoffeln mit Zwiebeln und Speck habe, aber leider kein Speck im Haus zu finden ist, werde ich die Bratkartoffeln mit Mettenden verfeinern, was auch eine sehr gute und köstliche Alternative ist. Wenn Ihr es gerne nachkochen möchtet und auch kein Speck, keine Mettenden oder Mettwurst vor Ort habt, könntet Ihr stattdessen natürlich auch Salami-Scheiben verwenden und diese dann in Würfel-Stücke schneiden, damit schmeckt es genauso gut, man muss sich nur zu helfen wissen.

 

       

 

Man benötigt:

  • 3 große Kartoffeln oder ca. 600 Gramm Kartoffeln
  • Mettenden, Mettwurst oder Salami
  • Zwiebeln (wer keine Zwiebeln schneiden mag könnte auch TK-Zwiebeln werden, diese schmecken genauso gut und man bekommt sie im Supermarkt fertig zu kaufen)
  • Salz, Pfeffer und Paprika Pulver Edelsüß
  • Wer mag könnte auch noch etwas Knoblauch oder Kräuter mit dazu geben
  • Butter oder Rapsöl zum braten

Zuerst muss man die Kartoffeln schälen und in schöne kleine Würfel schneiden, dann gibt man alles in kochendes Salzwasser für ca. 10 Minuten (die Kartoffeln dürfen nicht zu weich werden) und in der zwischen Zeit, wo die Kartoffeln kochen, könnte man die Mettenden in mundgerechte Stücke schneiden.

 

     

Wenn die Kartoffeln fertig gegart sind, gibt man die Butter, oder das Rapsöl in eine große Pfanne und brät zuerst die Kartoffeln von allen Seiten knusprig an, dann nimmt man die Kartoffeln raus und stellt sie zur Seite, nun gibt man die Zwiebeln und die Mettenden in die Pfanne und brät auch diese an bis sie schön knusprig sind und gut duften.

Zum Schluss gibt man die Kartoffeln wieder mit in die Pfanne und würzt alles nach Geschmack, nun muss man alle Zutaten miteinander vorsichtig vermengen, bis das Bratkartoffelgericht fertig zum Anrichten ist und man es sich schmecken lassen kann.

Tipp:

  • Wer mag könnte auch noch ein Ei mit in die Bratkartoffeln geben.

Auch Starkoch Steffen Henssler hat hier ein spannendes und vor allem schnelles Rezept im folgenden Video. Leckere Bratkartoffen und wie sie quasi perfekt werden. Ich hab sie selbst schon ausprobiert und es war sozusagen: Der Burner!

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Twitter
Facebook
WhatsApp
Reddit

5 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auch bei Facebook

Aktuelle Beiträge