Bestimmte Kleidungsstücke, die Männer an Frauen nicht mögen, da sie ihnen einfach nicht an einem Frauenkörper gefallen

Bestimmte Kleidungsstücke, die Männer an Frauen nicht mögen, da sie ihnen einfach nicht an einem Frauenkörper gefallen

Healthdisclaimer | Bitte beachte unseren Healthdisclaimer am Ende des Beitrages.

Egal ob Tennis-Socken in Sandalen, T-Shirt in der Hose oder Muskel-Shirts außerhalb des Fitnessstudios, es gibt einige Styling-Methoden, die bei Männern einfach nicht sexy und unangebracht sind, finden viele Frauen.

Aber auch andersherum gibt es Outfits, die Männer an Frauen einfach nur hassen und die denen nicht zusagen, an einem Frauenkörper, obwohl sie vielleicht sogar total bequem und angenehm zu tragen sind für Frauen.

Dazu können diese Frauenklamotten sogar ganz normal aussehen und eventuell auch schick kombiniert sein, doch vielen Männern gefallen sie dennoch nicht und wenn die eigene Partnerin diese Klamotten tragen würde, wäre das ein großes Gesprächsthema zu Hause.

 

Zu den No-Gos für Frauen, in den Augen der Männer gehören folgende Klamotten:

  • Jumpsuits und Latzhosen: Es gibt viele Frauen, die Einteiler einfach nur lieben, dass liegt daran, das sie oft sehr schick aussehen, aber zudem auch sportlich rüberkommen können, da gibt es sehr viel Auswahlmöglichkeiten bei den Einteilern. Ein weiterer Grund, warum Frauen gerne Einteiler tragen, ist dass sie superbequem sind und dass man mit einem Teil direkt sein ganzes Outfit zusammengestellt hat und man sich dann nur noch um die Accessoires kümmern muss. Warum Männer jedoch keine Jumpsuits oder Latzhosen mögen, liegt wohl daran, dass sie diese oft mit Kinderklamotten vergleichen, dabei haben sie getragen mit High-Heels, coolen Sneaker oder stylischen Accessoires rein gar nichts mit Kinderoutfits zu tun.

 

  • Weite Hosen: Auch wenn Männer diese Mode Art nicht gerne an Frauenkörpern sehen, liegen weit geschnittene Hosen, wie Mom- und Boyfriend Jeans, Haremshosen, Culottes oder Cargo-Hosen zurzeit voll im Trend. Es ist schon einleuchtend, warum Männer eher enge Hosen bevorzugen, die den Frauenkörper besser zur Geltung bringen, doch Frauen sollten das anziehen dürfen, was ihnen gefällt und womit sie sich am wohlsten fühlen und wenn es dann einmal eine weite Hose sein sollte, werden die Männer es auch überleben.

 

  • Ballerinas und Wedges: Nicht nur im Klamottenbereich, sondern auch im Schuhstyling wollen die Männer mitreden, weil sie selbst darin einen eigenen Geschmack für die Frauenfüße haben. Da gefallen ihnen zum Beispiel Ballerina oder Schuhe mit Keilabsätzen überhaupt nicht. Leider werden die Männer sich daran jedoch gewöhnen müssen, denn diese Art von Schuhen sind nicht nur extrem bequem, sondern sie sehen auch zu jedem Outfit einfach nur stylisch aus.

 

  • Highwaist Jeans und Hosen: Dieser Mode-Trend ähnelt sehr dem Steve Urkel styl und sie sind den Hosen von Obelix sehr ähnlich, da die Highwaist Jeans bis zur Brust hochgezogen und so getragen wird. Oft vergleichen Männer diese Hosen mit den oben genannten Filmrollen, weil ihnen dieser Styl einfach nicht zusagt. Aber Frauen sollten sich nicht ärgern lassen, denn diese Art von Hosen zaubert eine perfekte Taille und eine traumhafte Figur und zu weiten Oberteilen passt diese Hosenform optimal.

 

  • Übergroße Schals: Wenn der Winter einbricht und die Frauen wieder ihren überdimensionalen Schal rausholen, denken Männer oft, dass die Frauen mit ihrer Wolldecke von der Couch spazieren gehen, aber die Männer verstehen einfach nicht, dass Frauen im Winter viel schneller frieren und da kommt so ein extrem großer Schal wie gerufen, er hält schön warm, ist kuschelig und zudem noch super stylisch zu tragen. Wenn der Schal dann auch noch in auffälligen Farben vorhanden ist, bringt er gleich viel mehr Schwung in die triste Wintermode.

 

Auch wenn den Männern nicht jeder Mode-Trend gefällt, sollten sie dennoch so tolerant sein, dass die Frauen sich ausprobieren können und dürfen, denn Frauen sind keine Puppen, die man nach seinen eigenen befinden ankleiden kann. Es gibt Tage im Leben der Frauen, da fühlen sie sich halt nicht nach aufbrezeln und engen Klamotten, sondern da muss dann halt mal eine weite Hose oder eine Highwaist Jeans herhalten. Bequeme Schuhe tun den Frauen Füßen hin und wieder auch ganz gut und wenn eine Frau schnell friert, sollte sie sich auch ohne sich rechtfertigen zu müssen einen überdimensionalen Schal überwerfen dürfen.

Genauso sieht es auch bei den Männern aus, selbst wenn wir Frauen diese oben genannten Männer-Stylings abscheulich finden und optisch No-Gos sind, sollten Männer tragen dürfen, was sie wollen und welches Outfit für sie am perfektesten sind.

Man darf seinem Gegenüber oder seinem Partner zwar Tipps und Anregungen geben, aber die Entscheidung, wie sich letztendlich jeder Mensch kleidet, egal ob Mann oder Frau sollte bei einem selbst liegen.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Healthdisclaimer

Wir stellen Dir auf unserer Webseite gerne Informationen zu Lebensmitteln, Nährstoffen, Rezepte usw. zur Verfügung. Unsere Beiträge sind nach bestem Wissen & Gewissen recherchiert, stellen aber keinen Anspruch an Vollständigkeit und Aktualität. Bitte beachte, dass gerade im Bereich der Ernährung ständig neue wissenschaftliche Erkenntnisse veröffentlicht werden und das unsere Inhalte nicht unbedingt diesen aktuellen Studien entsprechen. Zudem vertreiben wir keinerlei Lebensmittel oder Nahrungsergänzungen. Laut gültiger Gesetzgebung und Rechtsprechnung dürfen im Zusammenhang mit dem Verkauf von Lebensmitteln (Nahrungsergänzungen sind gleichgestellt) keine Heilaussagen oder schlankheitsfördernden Aussagen getroffen werden. 

Unsere Beiträge ersetzen in keinem Fall eine fachliche Beratung oder Diagnose durch einen Arzt und dürfen nicht zur eigenständigen Diagnose, Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden bitte immer einen Arzt aufsuchen. Unsere Inhalte dienen ausschließlich Informations- und Unterhaltungszwecken. Für Schäden übernehmen wir keine Haftung.

Twitter
Facebook
WhatsApp
Reddit

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge uns auch bei Facebook

Aktuelle Beiträge