Die erste große Liebe und warum man sie nie vergisst

Die erste große Liebe und warum man sie nie vergisst

Jeder von uns, kennt das Gefühl von der ersten großen Liebe, die meisten lernen sie schon in der Jugend kennen und andere erst im Alter, nur wenn man das erste Mal so richtig verliebt ist, wird man dieses Gefühl und diese Person sein ganzes Leben lang nicht mehr vergessen.

Das heißt jetzt nicht, dass man ständig und jeden Tag, Jahr für Jahr an diese Person denken muss, aber in gewissen Momenten und Situationen kann es schon vorkommen und passieren, dass man an diese Zeit und besonders an diesen Menschen zurückdenkt und sich in den meisten Fällen auch darüber erfreut, es sei denn, man hatte mit seiner ersten großen Liebe keine so guten Erfahrungen gemacht.

Es gibt sogar Leute, die sind bis heute noch mit ihrer ersten großen Liebe zusammen und haben eine Familie gegründet, oder Menschen haben sich nach Jahrzehnten wieder gesehen oder zufällig getroffen und haben sich dann erneut ineinander verliebt und sind nun hoffentlich bis zum Ende ihres Lebens glücklich zusammen.

Die großen Gefühle, die man das erste Mal in seinem Leben erlebt und spürt, dieses Kribbeln, dieses Herzrasen und diese Schmetterlinge im Bauch, wenn die Person, die man liebt bei einem ist oder dieses vermissen und an ihn denken, wenn er gerade mal nicht in der Nähe ist, wird man nicht so einfach wieder los.

Wenn man das erste Mal so richtig verliebt ist, ist man der glücklichste Mensch auf Erden, selbst dann, wenn einiges in dieser Zeit schieflaufen würde, weil man das alles nicht mehr so schlimm und tragisch ansieht. Man hat dann sprichwörtlich eine rosa-rote Brille auf den Augen, man sieht nur noch das schöne im Leben und man lässt sich kein Tag mehr vermiesen.

Man läuft nur noch mit einem breiten Grinsen durch den Tag und man ist nervös, sobald der geliebte Mensch sich bei einem meldet, oder vor einem steht. Man möchte am liebsten jede freie Sekunde Zeit mit dieser Person verbringen, dass man sogar das Essen und Trinken vergessen könnte. Alle Gedanken kreisen sich dann nur noch um diesen einen Menschen.

Allerdings bleiben diese schönen Erfahrungen und Gefühle nicht ein Leben lang so intensiv bestehen, erst recht nicht, wenn man sehr lange zusammenbleibt und ist. Mit der Zeit verfliegt diese anfängliche Euphorie leider, weil man sich nach Jahren daran gewöhnt hat und einem der Partner nicht mehr so fremd ist und der Alltag einem dazwischenkommt, aber das bedeutet nicht, dass auch die Liebe verfliegt, sie wird mit der Zeit sogar eher noch verstärkt, weil man seinen Partner von Tag zu Tag besser und intensiver kennen und lieben lernt.

Auch wenn der Alltag nach einer Zeit eigetroffen ist und man sich an die Situation und seinem Partner gewöhnt hat, sollte man dennoch nicht alles als selbstverständlich ansehen, denn damit kann man eine Menge in der intakten Beziehung kaputt machen.

Es gibt aber zum Glück auch Wege und Möglichkeiten, um seinen Partner zu zeigen, wie wichtig er einem ist und man könnte ihm/ihr wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern, sobald man merkt, dass der geliebte Mensch zurzeit in dieser Situation nicht zufrieden ist.

 

          

Folgende Sachen und Aufmerksamkeiten könnten einen Partner wieder glücklich machen:

  • Man könnte seinem Partner, sein Lieblingsessen kochen.
  • Man könnte mit seinem Partner einen schönen Abend verbringen, ins Kino oder schick essen, trinken gehen.
  • Man könnte seinem Partner Kaffee ans Bett bringen.
  • Man könnte seinem Partner schöne liebes Botschaften schreiben und in der Wohnung verteilen.
  • Man könnte seinem Partner Hausarbeiten freiwillig abnehmen.
  • Man könnte seinem Partner eine Kleinigkeit mitbringen, wie Blumen, Pralinen, Wein oder Bier.
  • Man könnte seinen Partner einfach in den Arm nehmen und ihm/ihr einen Kuss auf die Stirn geben.
  • Man könnte seinem Partner einen schönen Liebesbrief schreiben.
  • Man könnte seinen Partner öfters mal loben, für das was er tut und leistet.
  • Man könnte seinem Partner schöne Komplimente machen.

 

Falls man sich dann trotzdem aus irgendeinem Grund mal trennen sollte, wird es für die weiteren Menschen, die einem im Leben begegnen und in die man sich dann verliebt sehr schwer werden, dass sie die gleichen Gefühle, wie bei der ersten großen Liebe zum Vorschein kommen, weil man dieses wahnsinnige Gefühl dieses verliebt seins, dass alle erste Mal in seinem Leben, nicht noch einmal so intensiv erlebt.

Das heißt aber auch nicht, dass man nach der Trennung von seiner ersten großen Liebe, nie wieder einen Menschen so lieben kann, es ist dann halt nur nicht mehr, dass besondere erste Mal, des verliebt seins.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Twitter
Facebook
WhatsApp
Reddit

3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge uns auch bei Facebook

Aktuelle Beiträge