Rezept für ein fluffiges und leckeres Käsebrot für die ganze Familie

Rezept für ein fluffiges und leckeres Käsebrot für die ganze Familie

Meine Kinder und ich lieben Käse und da hatte ich mir überlegt, warum dann nicht einfach mal ein leckeres Käsebrot herstellen? Als ich das dann ganz spontan meinen Mädels vorgeschlagen hatte, strahlten ihre Augen und ich sollte damit sofort loslegen.

Gesagt, getan, ich hatte zum glück alle benötigten Zutaten dafür schon zu Hause und das Backen konnte im Handumdrehen los gehen. Da mein Käsebrot Rezept Kinderleicht ist und man dafür nur eine Tasse, eine Schüssel, eine Gabel zum Umrühren und die Zutaten benötigt, haben meine zwei Mäuse mir dabei geholfen und im nu war der Brotteig schon im Ofen.

Jetzt können sie es kaum erwarte das saftige Käsebrot zu kosten und ich bin mir sicher, dass das Brot Rucki-Zucki verputzt sein wird, so dass ich mir schnell wenigstens ein Stück davon zur Seite legen muss, denn sonst werde ich leer ausgehen.

Man kann das Käsebrot mit Wurst oder Käse belegen, aber auch einfach so für zwischendurch auf der Hand eine Scheibe davon, schmeckt auch einfach nur köstlich.

 

 

 

 

 

Für die Herstellung des Käsebrots benötigt man folgende Zutaten:

  • 1TL Salz
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Milch
  • 1 Tasse geriebenen Gouda Käse
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Etwas Öl oder Margarine für das einfetten der Form

 

 

Zuerst nimmt man sie eine Kaffeetasse und eine Schüssel zu Hand und dann füllt man alle Zutaten von der Liste, wie dort beschrieben in die Schüssel.

Die Tasse sollte bündig mit dem Rand befüllt werden, damit die Mengenangaben auch übereinstimmen.

Anschließend vermengt man alle Zutaten mit der Gabel und man sollte sich nicht wundern, dass der Teig danach noch sehr klebrig ist, dass soll aber so sein, damit das Käsebrot beim Backen nicht trocken wird.

Nun fettet man mit etwas Öl oder Margarine die Backform ein, man könnte auch eine Auflaufform nehmen, wenn man keine Kastenkuchenform zu Hause hat.

Wenn das erledigt ist, gibt man den fertigen Brot Teig in die Form und wer mag kann obendrauf noch etwas geriebenen Gouda-Käse drüberstreuen.

Im Anschluss schiebt man die befüllte Form für ca. 20 Minuten bei 200 Grad Umluft in den Ofen, bis das Brot gut durchgebacken ist und der Käse obendrauf eine goldbraune Farbe bekommen hat.

Dann nimmt man die Form wieder aus dem Ofen heraus und stülpt das Brot aus der Form. Wer mag kann es nun noch warm anschneiden und genießen, aber auch kalt schmeckt das Käsebrot einfach nur himmlisch. Guten Appetit.

 

 

Tipps:

  • Wer mag kann in den Teig auch noch andere Zutaten dazu mischen, wie zum Beispiel Speck oder Zwiebeln, roh in Würfeln oder aber auch Röstzwiebeln wären eine super schmackhafte Idee.
  • Auch ein Käse-Gemüse Brot, wäre mit dem Untermischen von Paprikawürfeln oder Möhrenstiften eine Gesunde Alternative zum herkömmlichen Brot zum Frühstück oder Abendbrot.
  • Wer auf salzig und süß in Kombination steht, könnte die fluffige Käsebrotscheibe auch mit Marmelade oder einer Schokocreme nach Wahl beschmieren.
  • Wer mag könnte auch eine andere Käsesorte für sein Käsebrot verwenden.

 

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Twitter
Facebook
WhatsApp
Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auch bei Facebook

Aktuelle Beiträge