Rezept für köstliches Nutella-Popcorn, Popcorn einmal ganz anders und superlecker

Rezept für köstliches Nutella-Popcorn, Popcorn einmal ganz anders und superlecker

Es muss nicht immer das übliche Popcorn sein, was man aus dem Kino kennt, in salzig oder süß, denn man kann sein selbst gemachtes Popcorn zu Hause auch in vielen Varianten auf Pimpen.
Heute habe ich es einmal mit Nutella versucht, da meine Kinder diese Schokocreme lieben und sicherlich nicht nur auf ihrem Toastbrot zum Frühstück.

Sie werden mit Sicherheit begeistert sein, wenn sie später aus der Schule kommen und das braune Popcorn entdecken, da dieser süße leckere Duft schon im Hausflur zu riechen sein wird.

Das Nutella-Popcorn ist auch eine super Alternative zum normmalen Popcorn, wenn man abends auf der Couch liegt und einen Film schauen möchte oder auch auf einem Kindergeburtstag würde das Schoko-Popcorn bestens ankommen.

Wer das Nutella-Popcorn gerne selbst einmal ausprobieren und kosten möchte, kann sich mein Rezept dafür anschauen und direkt loslegen, denn die Herstellung ist kinderleicht und wird jedem gelingen.

 

 

 

 

Für das Schoko-Popcorn benötig man:

  • 170 g ungesüßtes und ungesalzenes Popcorn
  • 75g brauner Zucker
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 125g Butter oder Margarine
  • 200g Nutella oder eine andere Schokocreme
  • eine Prise Salz
  • 50g Agavendicksaft, Honig oder Zuckerrohrsirup

 

Zuerst bereitet man sich das Popcorn vor, entweder gekauftes Mikrowellenpopcorn, in einem Topf zubereitet mit etwas Öl, mit einer Popcornmaschine oder mit anderen Möglichkeiten und Varianten sich sein Popcorn selbst herzustellen, jeder wie er es kennt und immer macht.

Danach könnte man schon einmal den Ofen auf 250 Grad Umluft vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen.

Im Anschluss gibt man den braunen Zucker, den Vanillezucker, den Agavendicksaft, die Prise Salz und die Margarine in einen kleinen Topf und lässt die Margarine darin auf mittlere Stufe schmelzen und man wartet so lange, unter ständigem Umrühren, bis auch der Zucker sich komplett aufgelöst hat.

Nun gibt man noch die Schoko-Creme mit in den Topf und vermischt alles gut miteinander, danach rührt man noch zügig das Backpulver mit ein, damit keine Klümpchen entstehen.

Anschließend nimmt man den Topf vom Herd und man gibt die Nutella-Mischung auf das fertige Popcorn und verrührt alles in einer großen Schüssel miteinander, bis jedes Popcorn etwas von der Schoko-Mischung abbekommen hat.

Dann gibt man alles auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech und schiebt es für ca. 30 Minuten in den Ofen. Alle paar Minuten sollte das Schoko-Popcorn jedoch umgerührt werden, damit es nicht anbrennt.

Nach dem Backen nimmt man das fertige Popcorn wieder aus dem Ofen und lässt es abkühlen, damit die Nutella-Mischung fest wird.
Wenn das Popcorn dann abgekühlt ist, portioniert man es in Schüsseln und dann wäre das Nutella-Popcorn fertig zum Knabbern und Naschen. Guten Appetit

 

 

Tipps:

  • Man kann diese Mischung auch ohne Nutella herstellen und dann sein Popcorn mit Streuseln, Nusskrümeln oder anderen Leckereien verzieren.
  • Man könnte sein selbst gemachtes Popcorn auch mit Lebensmittelfarbe verschönern, denn das Auge isst ja schließlich auch mit. Dafür stellt man sich die Mischung auch ohne Nutella her und portioniert sie mit verschiedenen Farben, die man dann auch mit dem Popcorn vermengt.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Twitter
Facebook
WhatsApp
Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge uns auch bei Facebook

Aktuelle Beiträge