Gedicht – Die Vorsätze nach der köstlichen Adventzeit

Gedicht – Die Vorsätze nach der köstlichen Adventzeit

Am Sonntag ist schon der 3. Advent

und die nächste Kerze dann nun endlich brennt.

Dann ist es nicht mehr lang bis zum Heiligenabend

und das Finden die Kinder hervorragend.

Leerer werden die Adventskalender auch von Tag zu Tag,

weil jeder den Inhalt so gern mag.

 

 

Der Nikolaus war am Montag auch schon da,

und das was er brachte war für die Kinder wunderbar.

Die Freude war darüber Riesen groß,

doch was ist bloß mit Mama los?

Sie kann so viel Schokolade nicht mehr sehen,

und sie fragt sich: was soll damit bloß geschehen?

Zum Backen kann sie diese auch nicht mehr verwenden,

aber vielleicht kann man sie ja an den Weihnachtsmann versenden?

Denn von den gebackenen Plätzchen sind auch noch so viele vorhanden

und das ganze Backen in der Weihnachtszeit hat sie somit überstanden.

 

 

So viel Süßes zu essen ist nicht gesund,

aber leider steht das in der Weihnachtszeit nun mal im Vordergrund.

Im Neuen Jahr sind wir deshalb dann alle Kugelrund

und wollen mit den Vorsätzen nicht mehr Leben so ungesund.

Nur leider halten sich daran die wenigsten Menschen,

denn die meisten kommen schnell an ihre Grenzen,

sie wollen die Reste noch so eben verputzen

und die Zeit im Sommer dann dafür Nutzen,

sich wieder gesünder zu ernähren,

um den Körper zu halten in Ehren.

Nur ob sie somit ihre Ziele erreichen

und die Paar Wochen dafür dann ausreichen,

steht nur in den Sternen,

aber sie werden nächsten Jahr hoffentlich daraus lernen.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on reddit
Reddit

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge uns auch bei Facebook

Aktuelle Beiträge