Rezept für gebratene Asia-Nudeln mit frischem Gemüse und Chicken-Nuggets, dieses Gericht schmeckt einfach nur göttlich

Rezept für gebratene Asia-Nudeln mit frischem Gemüse und Chicken-Nuggets, dieses Gericht schmeckt einfach nur göttlich

Als ich das letzte Mal im Supermarkt einkaufen war, sind mir Asia-Nudeln im Regal aufgefallen, die ich unbedingt mitnehmen wollte, um daraus ein schmackhaftes Gericht zu zaubern.

Zuhause angekommen, hatte ich mir überlegt, was man daraus alles Leckeres kochen könnte und am Ende viel meine Auswahl auf gebratene Asia-Nudeln mit frischem Gemüse und Chicken-Nuggets, da ich diese Zutaten noch alle zu Hause vorrätig im Kühlschrank liegen hatte und meine Kinder gebratene Nudeln aus dem Asia-Restaurant sehr gerne essen.

Dazu lieben sie auch Chicken-Nuggets und so war es nicht schwer, mich für ein Gericht zu entscheiden, um meine Kinder nach der Schule damit zu überraschen.

Natürlich wird mein Rezept nicht genau so im Asia-Restaurant angeboten, da ich meine eigenen Zutaten und Gewürze für das Gericht verwende, aber meine Kinder werden es mit Sicherheit genauso gerne mögen, da ich auch alle Lebensmittel verarbeite, die ihnen sehr gut schmecken.

 

 

 

 

 

Für mein Rezept mit den Asia-Nudeln benötig man folgende Zutaten:

  • 250g Asia-Nudeln
  • ½ rote Paprika
  • ½ grüne Paprika
  • 2-3 Möhren
  • 3 Eier
  • Chicken-Nuggets
  • Soja-Soße
  • TK-Knoblauch oder frischen
  • Salz und Pfeffer zum würzen

 

 

Zuerst kocht macht man die Asia-Nudeln in reichlich Salzwasser und in der Zwischenzeit, kann man schon einmal das ganze Gemüse klein schneiden, die Möhren habe ich in kleine Stifte geschnitten und die Paprika in kleine Würfel.

Nun kann man die Chicken-Nuggets ebenfalls in mundgerechte Stückchen schneiden und die Asia-Nudeln im Anschluss dem kochenden Wasser nehmen.

Etwas von dem kochenden Wasser lässt man noch in der Wok-Pfanne und man legt das Gemüse dort hinein, damit es schneller gar wird.

Sobald das Wasser verdampft ist, gibt man in die Wok-Pfanne etwas Öl zum Anbraten und man gibt die mundgerechten Chicken-Nuggets-Stückchen ebenso mit dort hinein, damit alle Zutaten schön von jeder Seite angebraten werden, auch das fast gar gewordene Gemüse.

Wenn alles eine schöne Farbe bekommen hat durch das Anbraten, würzt man die Zutaten mit etwas Salz und Pfeffer, danach gibt man die Asia-Nudeln mit in die Wok-Pfanne und vermengt alles gut miteinander.

Jetzt gibt man die Eier noch zum Gericht dazu und würzt nochmal alles mit der Soja-Soße nach. Nach dem erneuten Vermengen ist das Wok-Pfannen Gericht fertig zum Anrichten und Servieren. Guten Appetit!

 

 

Tipps:

  • Wer mag könnte seine Chicken-Nuggets auch selbst herstellen, indem man Hähnchen- oder Putenfleisch selbst paniert und anbrät oder frittiert.
  • Man kann auch andere Gemüsesorten für das Rezept verwenden, aber ich habe mich für die Sorten entschieden, weil ich weiß, dass meine Kinder sie gerne essen.
  • Auch eine gelbe oder orangene Paprika würde hervorragend zu diesem Gericht passen, jeder so wie er oder sie es mag.
  • Wer möchte kann sein Gericht auch noch mit TK- oder frischen Zwiebeln verfeinern, diese hatte ich nur weggelassen, weil meine Kinder keine Zwiebeln mögen.
  • Wenn man das Rezept für mehrere Leute kocht, kann man die Menge der Zutaten natürlich verdoppeln.
  • Wer gerne scharf ist, kann zum Gericht auch noch Chiliflocken oder frische Chili dazu geben, nur Vorsicht, nicht das es nachher zu scharf und somit ungenießbar wird.

 

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Twitter
Facebook
WhatsApp
Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auch bei Facebook

Aktuelle Beiträge