Rezept für gefüllte Champignons mit einer selbst gemachten Thunfischcreme und Baby-Bell

Rezept für gefüllte Champignons mit einer selbst gemachten Thunfischcreme und Baby-Bell

Für einen kleinen Snack so zwischendurch lässt sich immer was finden, warum dann nicht gleich auch etwas Gesundes zu sich nehmen, bevor man zu den ungesunden Sachen, wie Schokolade, Süßigkeiten oder der Chipstüte greift.

Meine gefüllten Champignons mit der selbst hergestellten Thunfischcreme wären eine leckere und vor allem eine gesündere Alternative dazu und man könnte sie auch als ein vollwertiges Mittagessen mit einem kleinen Salat oder anderen Antipasti Varianten zusammenstellen und sich dann schmecken lassen, oder man isst sie als einen kleinen Snack so zwischendurch.

 

Für die Herstellung benötig man:

  • große Champignons weiß oder braun ganz nach Geschmack
  • Thunfisch aus der Dose
  • Frischkäse
  • Knoblauch
  • Baby-Bell
  • Gewürze nach Wunsch, wie Salz, Pfeffer, Paprikapulver Edelsüß, Barlauchsalz usw.

 

Zuerst wäscht oder putzt man die Champignons sauber und man schneidet vorsichtig den Stängel heraus, damit die Champignons auch befüllt werden können und für die Füllung auch genügend Platz vorhanden ist.

Anschließend lässt man den Thunfisch aus der Dose abtropfen, bis keine Flüssigkeit mehr herausläuft und man vermengt ihn mit dem Frischkäse in einer Schüssel. Danach gibt man noch die gewünschten Gewürze dazu und den klein geschnittenen oder gepressten Knoblauch und verrührt alles miteinander.

         

Nun befüllt man alle Champignons mit der fertigen Thunfischcreme und legt als Topping überall ein Baby-Bell drauf. Danach legt man die befüllten Champignons in eine Auflaufform, weil sie im Ofen viel Wasser und Flüssigkeit verlieren, und man schiebt sie bei 180 Grad Umluft für ca. 15-20 Minuten in den Ofen.

         

Wenn der Baby-Bell schön geschmolzen und etwas braun geworden ist, kann man den Ofen ausstellen und die fertigen, gefüllten Champignons schön auf einem Teller, entweder mit Beilagen oder ohne anrichten. Guten Appetit!

          

 

Tipps:

  • Im Supermarkt kann man auch schon fettreduzierten Baby-Bell kaufen, wenn man sein Essen noch gesünder und kalorienarmer genießen möchte.
  • Anstatt Baby-Bell könnte man auch Gouda oder anderen Käse verwenden.
  • Wer es gerne würziger oder schärfer mag könnte auch einen anderen Frischkäse verwenden, zum Beispiel einen mit Chili oder Kräutern.
  • Da man die Champignons-Stängel auch essen kann und damit man sie nicht wegschmeißen muss könnte man diese auch mit der Thunfischcreme und dem Käse belegen und dann anschließend im Ofen mit überbacken.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on reddit
Reddit

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge uns auch bei Facebook

Aktuelle Beiträge