Wie kann man Backzutaten für Veganer ersetzen?

Wie kann man Backzutaten für Veganer ersetzen?

Es gibt immer mehr Vegetarier und Veganer auf der Welt, weil sich so viele Menschen dafür entscheiden, kein tierisches Fleisch, oder tierische Produkte mehr zu sich zu nehmen, um somit auch ihrer Umwelt zu helfen. Nur es möchte aus diesem Grund natürlich keiner auf ein leckeres Stück Kuchen, Torte, Teilchen oder die köstlichen Kekse verzichten.

Dafür gibt es zum Glück Lebensmittel, die man ersetzten kann, damit auch Veganer zu ihren Leckereien kommen und ihnen die Umstellung für ihre Lebensweise nicht noch schwerer gemacht werden. Somit kann man dann auch ganz viele und schmackhafte Süßwaren Backen, ohne tierische Produkte dabei verwenden zu müssen.

Hier findet Ihr eine Liste mit Lebensmitteln, die man für eine Vegane Ernährung beim Backen ersetzen kann:

  •  Milch: Man bekommt inzwischen in jedem Supermarkt pflanzliche Milch zu kaufen, aber man muss aufpassen, denn nicht jede pflanzliche Milch ist auch zum Backen geeignet. Am besten kann man zum Backen die Sojamilch verwenden, weil sie eine perfekte Alternative zur Kuhmilch ist und sie den Teig schön locker und kremig macht. Aber man kann zum Backen natürlich auch die Haselnussmilch verwenden, denn wenn man einen Haselnusskuchen oder Haselnussplätzchen backt, wäre es vom Geschmack her sicherlich eine großartige Ergänzung. Genauso verhält sich es mit der Mandelmilch je nach dem was man Backen möchte, könnte auch sie eine richtig gute geschmackliche Alternative sein.
  • Sahne: Für die Sahne Alternative, bekommt man in einem Bioladen oder in einem gut Ausgestattenden Supermarkt Pflanzensahne zu kaufen, beim Kauf sollte man allerdings darauf achten, ob und wie man die Sahne aufschlagen kann, falls man sie zum Backen fest und aufgeschlagen benötigt. Heut zu Tage bekommt man auch vegane Sprühsahne zu kaufen, wenn man sie im Supermarkt allerdings nicht findet, könnte man sich diese auch im Internet bestellen, genauso wie andere sojafreie und aufschlagbare Produkte aus Pflanzenfett, die man sich super im Online-Shop nach Hause bestellen kann.

  • Butter: Um beim Backen die Butter zu ersetzen, könnten Veganer ganz einfach pflanzliche Margarine oder Öle verenden, damit schmeckt es nämlich genauso gut. Beim Kaufen sollte man jedoch auf das Vegan-Zeichen achten, um sicher zu sein, dass die Margarine auch 100% vegan ist, da leider nicht jede pflanzliche Margarine automatisch auch von tierischen Produkten verschont wurde und ihnen eventuell Speisefettsäuren von Tieren zugesetzt worden ist.
  • Schokolade: Selbstverständlich müssen Veganer nicht auf die Schokoladenglasur oder auf den leckeren Schokokuchen verzichten, denn die Zartbitterschokolade und die meisten Kuvertüren sind oft eh schon vegan, selbst wenn auf der Verpackung aufgedruckt wurde, dass es Spuren von Milch enthalten kann, denn das ist nur für Allergiker interessant. Falls man allerdings zum Backen eine hellere Schokoladensorte benötigt, wird es schon schwieriger, aber dafür greift man in einem Bioladen am besten zu der Schokolade, die Reismilch enthält, oder man bestellt sich ganz einfach Vegane weiße und Vegane dunkle Schokolade im Internet und man mischt diese zusammen, bis die gewünschte Helligkeit erreicht ist.

  • Quark: Wenn Veganer Quark zum Backen benötigen, könnten sie diesen am besten durch Sojaquark ersetzen, den es im Supermarkt zu kaufen gibt, oder man versucht ihn selbst herzustellen, das Rezept dafür findet ihr unten im folgenden Video.

 

Wie man sieht, gibt es für alles eine passende Alternative und niemand muss auf die süßen Leckereien verzichten. Dieselben varianten können dann selbstverständlich auch Allergiker zum Backen benutzen.

 

Tipp:

  • Es gibt Aquafaba, das ist ein Veganer Eischnee und damit müssen auch Veganer nicht mehr auf das leckere Baiser oder ähnliches verzichten.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Twitter
Facebook
WhatsApp
Reddit

8 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge uns auch bei Facebook

Aktuelle Beiträge