Rezept für herzhafte Burger-Muffins, die super kleine Hamburger Alternative

Rezept für herzhafte Burger-Muffins, die super kleine Hamburger Alternative

Wer gerne herzhaft isst, wird die kleinen Burger-Muffins lieben und wer Hamburger mindestens einmal pro Woche verschlingt, sollte sich einmal die Mühe machen und die leckere Alternative einmal ausprobieren und kosten, denn diese klein Burger-Muffins mit Hackfleisch sind viel gesünder als die herkömmlichen Burger aus den beliebten Fast-Food-Läden.

Da die kleinen Burger-Muffins handlich sind eignen sie sich auch hervorragend für Geburtstage, für ein Picknick im grünen oder für die coole Silvester-Party mit Freunden.

Am besten schmecken sie frisch aus dem Ofen, dann belegt man sie schnell, auf Wunsch mit den Zutaten die bereit liegen und lässt sie sich dann schmecken. Wenn man am Ende des Tages noch welche übrig haben sollte, kann man sie auch ganz einfach einfrieren und zum Essen wieder frisch im Ofen aufbacken, denn so schmecken sie wieder so frisch wie gerade hergestellt.

Die Burger-Muffins kann man mit 2 Stücken Schlangengurke, einer Scheibe Tomate und einer Scheibe Gouda- oder Cheddar-Käse belegen. Wenn man die Burger mit nehmen möchte zur Arbeit oder in den Zoo, kann man sie auch einfach so belassen, denn auch ohne Belag schmecken sie einfach nur köstlich.

 

Für die Herstellung der Burger-Muffins benötig man:

  • 500g Hackfleisch gemischt
  • TK Zwiebeln oder eine frische Zwiebel
  • 70g Öl
  • Salz, Pfeffer und Paprikapulver Edelsüß
  • Kräuter nach Wahl, zum Beispiel Petersilie
  • 350g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 250g gerieben Käse, zum Beispiel Gouda oder Cheddar
  • 500g Naturjoghurt

Zum Belegen:

  • Käsescheiben, zum Beispiel Gouda oder Cheddar
  • Tomatenscheiben
  • Schlangengurkenscheiben

 

Zuerst gibt man 2 EL Öl in eine Pfanne und dünstet die Zwiebelwürfel da drin an. Danach gibt man das Hackfleisch und die Gewürze mit in die Pfanne und man brat das Fleisch gut an, bis es grau und krümelig ist.

Nach ständigem umrühren gibt man noch die frischen oder die TK Kräuter mit zum Hackfleisch und vermengt alles gut miteinander.

Anschließen heizt man den Ofen auf 180 Grad Umluft vor und man befüllt die Muffin-Förmchen mit den Papierförmchen, wer diese nicht besitzt kann auch etwas Fett in die Förmchen geben, damit die Muffins am Schluss perfekt herauskommen.

Jetzt gibt man das Mehl in eine Schüssel und vermischt es mit dem Backpulver, einer Prise Salz.

In einer weiteren Schüssel schlägt man das Ei auf und verquirlt es leicht mit einem Schneebesen, danach gibt man das ÖL, den gerieben Käse und den Naturjoghurt dazu und vermengt alles gut miteinander.

      

Nun verrührt man das Mehlgemisch mit dem Eigemisch so lange, bis alles gut miteinander vermengt ist. Zum Schluss gibt man noch die Hackfleischmischung dazu und rührt es mit unter den Teig.

             

Wenn der Teig komplett vermengt wurde, gibt man ihn gleichmäßig in die Muffin-Förmchen und legt diese dann auf das Backblech, was man dann in die mittlere Schiene des Ofens schiebt.

Nach ca. 30 Minuten, wenn die Muffins schön goldbraun gebacken wurden, sind sie fertig und können aus dem Ofen genommen werden. Man lässt sie dann jedoch noch für ca. 5 Minuten ruhen und etwas abkühlen.

Anschließend nimmt man sie aus den Förmchen und zieht die Papierförmchen vorsichtig ab, dann schneidet man die Burger-Muffins in der Mitte auf und belegt sie mit Schlangengurke, Tomaten und Käse nach Wunsch und fertig ist der leckere und herzhafte Snack.

 

Tipps:

  • Wer lieber Rinderhackfleisch oder Putenhackfleisch isst, kann auch dieses Fleisch verwenden.
  • Wer auf die Kalorien achten möchte kann auch den Naturjoghurt in light kaufen und benutzen.
  • Es muss auch nicht der Gouda oder der Cheddar-Käse sein, den man verwendet, da sind die Geschmäcker alle frei mit der Auswahl der Käsesorte.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Twitter
Facebook
WhatsApp
Reddit

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge uns auch bei Facebook

Aktuelle Beiträge