Gedicht – Der Sommerurlaub

Gedicht – Der Sommerurlaub

Alle freuen sich schon auf den Sommerurlaub, der bald ansteht,

doch da die Zeit leider nicht so schnell vorangeht,

muss man von dem Strand und das Meer noch lange träumen,

aber man darf die ganze Vorbereitung bis dahin nicht versäumen.

 

Man muss für einen guten und schönen Urlaub auch viel Planen

und was man noch kann erahnen,

dass man für eine Familie mit kleinen Kindern an viel mehr Sachen denken muss,

denn sonst ist vor Ort mit der Endspannung sehr schnell Schluss.

 

Alles was man täglich zu Hause benötigt für klein und groß,

sollte lieber mit in den Koffer, denn sonst ist im Urlaub die Hölle los.

Die Babys brauchen ihre Nahrung für jeden Tag,

genauso wie die Windeln und bei der Menge trifft einem echt der Schlag.

 

Wie soll das ganze Zeug bloß in den Koffer passen?

oder müssen wir echt was hier zu Hause lassen?

Ein extra Koffer muss wohl her,

aber das kostete leider auch direkt viel mehr.

 

Doch da muss man dann leider in den sauren Apfel beißen,

denn man will ja auch nicht den ganzen Urlaub hinschmeißen.

Die Teenies sind beim Packen ihres Koffers sicher auch total kompliziert,

wo man als Elternteil sicherlich schnell die Geduld verliert.

 

Doch eine Scheckliste kann dabei sicher Abhilfe schaffen,

da alle müssen sich in der Vorbereitungszeit zusammenraffen.

Der Vater kommt dann plötzlich mit einem kleinen Koffer um die Ecke

und alle Fragen sofort, hast du nur eingepackt eine Decke?

 

Doch er lacht dann nur und sagt natürlich nein,

dass macht vielleicht nur den Anschein,

doch ich habe alles mit, was ich brauche und benötige,

was die Mutter nach dem Nachschauen auch bestätigte.

 

Zuletzt muss wie immer die Mutter ihren Koffer noch packen,

denn sie hat vorher noch für alle leckere Snacks gebacken,

denn alle werden bei der Reise sicher Hunger haben

und keiner soll sich beklagen,

dass er nichts zu Essen oder zu Trinken bekommt,

bis man im Urlaubsland ankommt.

 

Wenn dann alles fertig geplant und gepackt ist,

kann man nur hoffen das man am Reisetag nicht doch noch etwas vergisst,

denn der Urlaub soll schließlich unvergesslich werden

und nix und niemand soll ihn verderben.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Twitter
Facebook
WhatsApp
Reddit

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge uns auch bei Facebook

Aktuelle Beiträge