4 schnelle Mikrowellengerichte für den Singlehaushalt, die in ein paar Minuten fertig sind

4 schnelle Mikrowellengerichte für den Singlehaushalt, die in ein paar Minuten fertig sind

Wenn es sich nicht lohnt für sich allein zu kochen, weil am Ende eh immer zu viel übrigbleibt und man keine Lust hat es einzufrieren oder weg zu schmeißen, kommen diese 5 leckeren und super Fix hergestellten Mikrowellengerichte genau richtig.

Und falls es mal richtig schnell gehen muss, sollte man die 5 köstlichen Mikrowellengerichte immer im Kopf haben. Selbst für die Mittagspause auf der Arbeit lassen sich die Gerichte perfekt verwenden, sofern man eine Mikrowelle in der Firmenküche stehen hat.

Man muss dann nur von zuhause die richtigen Zutaten einpacken und man hat auf der Arbeit dann ein exzellentes Mittagessen und man muss sich nicht nur mit einem Brot zufriedengeben oder jeden Tag etwas bestellen, was natürlich auch aufs Geld geht.

 

Das sind die 4 schnellen Mikrowellengerichte, wo für jeden was dabei ist:

Man benötigt für alle Gerichte eine Tasse und die passenden Zutaten.

1. Leckeres Nudelgericht:
Eine Handvoll Fusilli-Nudeln in eine Tasse legen, mit Wasser begießen, bis die Nudeln bedeckt sind und alles dann in für 5 Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle stellen. Anschließend die Tasse wieder herausnehmen, kurz einmal umrühren und mit Milch begießen, die Milch sollte auch die Nudeln gut bedeckt. Dann würzt man alles mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer rührt alles wieder kurz um und man gibt nun noch etwas Zitronenabrieb und gerieben Parmesankäse dazu. Zum Schluss stellt mal alles nochmal für ca. 5 Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle. Nach der Zeit ist das erste Gericht fertig zum Genießen.

2. Köstliches Omelette mal anders:
Man schlägt 3 Eier in einer Tasse auf, gibt etwas frischen Schnittlauch und klein geschnittene Champignons dazu, dann noch kleine rote Zwiebelwürfel und Tomatenwürfel, so wie etwas Milch. Nun rührt man alles vorsichtig und gut um, bedeckt alles mit geriebenen Käse nach Wahl und stellt die befüllte Tasse für ca. 4 Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle. Wenn man die Tasse wieder herausnimmt, kann man alles noch mit frischen Frühlingszwiebeln bestreuen und dann kann man das Omelett essen.

3. Schmackhaftes Reisgericht:
Man gibt etwas Reis in eine Tasse und gibt die doppelte Menge an Wasser hinzu, dann gibt man noch einen halben Teelöffel Sesamöl mit in Tasse, rührt alles kurz um und stellt die Tasse für ca. 7 Minuten bei 450 Watt in die Mikrowelle. Anschließen holt man die Tasse wieder heraus und man schlägt noch ein Ei darin auf, gibt etwas kleines Gemüse, wie Erbsen und mini Möhrchen (am besten aus einer TK-Mischung), genauso wie in kleine Würfelgeschnittene rote Zwiebeln hinzu. Mit etwas Sojasoße gibt man dem Gericht noch etwas Pfiff und nach dem Umrühren, stellt man die Tasse nochmals für 3 Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle. Nach dem Rausnehmen streut man noch ein paar geröstete Zwiebeln über die Tasse und fertig ist die kleine schmackhafte Mahlzeit.

4. Ein unvergesslicher Nachtisch mit Oreo-Kekse:
Man gibt einfach 6 Goldene Oreo-Kekse in eine Tasse begießt sie mit einem guten Schuss Milch. Anschließend gibt man ca. 2 Esslöffel Mehl dazu, ein Ei, ca. ein Esslöffel Zucker und ein Teelöffel Backpulver. Danach rührt man alles gut, aber vorsichtig in der Tasse um, dekoriert die Masse noch mit frischen Himbeeren und stellt alles für ca. 4 Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle. Nach der Backzeit mit man den Nachtisch aus der Mikrowelle und bestreut ihn noch mit etwas Puderzucker und dann kann man ihn noch warm verputzen.

 

Wie man sieht, gehen diese Rezepte Blitzschnell und jeder bekommt sie hin, selbst für Kinder wäre das keine große Herausforderung und sie müssen dann noch nicht mal die heißen Herdplatten anmachen.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Twitter
Facebook
WhatsApp
Reddit

7 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auch bei Facebook

Aktuelle Beiträge