Die besten Vorteile bei einer Zuckerfreien Ernährung

Die besten Vorteile bei einer Zuckerfreien Ernährung

Healthdisclaimer | Bitte beachte unseren Healthdisclaimer am Ende des Beitrages.

Heut zu Tage, kann man den Verzehr von Zucker nicht mehr wirklich vermeiden, da in fast allen Lebensmitteln versteckter Zucker steckt. Wenn man dann auch noch alles mit extra Zucker süßt, tut man seinen Körper damit nichts Gutes, denn Zucker macht uns krank.

Aus diesem Grund sollte man sich Mühe geben und auf den zusätzlichen Zucker komplett verzichten oder man sollte versuchen sich zuckerfrei zu ernähren, dass tut der Gesundheit nämlich richtig gut.

Am Anfang wird es sicherlich schwer werden, mit weniger Zucker zu leben, weil der Körper sich an die Massen von Zucker gewöhnt hat, aber wenn man am Ball bleibt, genauso wie bei einer Diät, oder einer Ernährungsumstellung, wird sich der Körper auch an weniger, bis gar keinen Zucker gewöhnen und man wird merken, dass es einem viel besser gehen wird.

Die ersten Tage könnte man Kopfschmerzen bekommen oder sich schwach fühlen, aber wenn man weiterkämpft, hat man nach höchsten einem Monat schon mehr Vorteile von der zuckerfreien Ernährung, als man denkt.

Wer jedoch nur auf zusätzlichen Zucker verzichten möchte, tut seinem Körper und seiner Gesundheit auch damit schon sehr gut und welche Vorteile man mit weniger Zucker genau hat erläutere ich Euch hier.

Die meisten Menschen können sich gar nicht erst vorstellen, freiwillig auf den Zucker zu verzichten, schon allein bei dem Gedanken an einer Tafel Schokolade, Kuchen, Gebäck, Säfte oder andere gesüßte Getränke, läuft vielen schon das Wasser im Mund zusammen.

Auch wenn Zucker uns für einen Moment glücklicher macht, sollten wir unsren übermäßigen Zuckerkonsum wirklich mal überdenken, denn einige Krankheiten, wie zum Beispiel: Diabetes, Fettleibigkeit und Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind auf eine Ernährung mit zu viel Zucker zurückzuführen.

Wer sich gerne zuckerfreier ernähren möchte, sollte ausschließlich Lebensmittel zu sich nehmen, die auf 100 Gramm weniger als 0,5 Gramm Zucker enthalten, dies ist nämlich die Grunderkenntnis für eine zuckerfreie Ernährung.

Der Zucker, der in geringen Maßen in den Lebensmitteln vorkommt, darf natürlich weiterhin gegessen werden.

 

Die Lebensmittel die generell zuckerfrei/zuckerarm sind findet man in der folgenden Liste:

  • Rindfleisch
  • Fisch
  • Hühnerfleisch
  • Eier
  • Vollkornprodukte
  • Gemüse
  • Nüsse
  • Milch
  • Käse
  • Fette, wie Butter und reine Öle

 

Natürlich enthalten viele Obstsorten Fructose, aber selbst bei einer zuckerfreien Diät, sollte man nicht übertreiben, denn Obst ist selbstverständlich auch gesund und man sollte darauf nicht gleich verzichten, nur weil dort Fruchtzucker enthalten ist.

Denn würde man zum Beispiel 100g frische Erdbeeren essen, würde man zwar auch 7g Zucker konsumieren, allerdings kommt der Fruchtzucker hier in Kombination mit wertvollen Inhalten, wie Ballastoffen, Vitamin C, Kalzium, Magnesium und Kalium.

Es kommt nämlich bei der zuckerfreien Ernährung nicht nur auf den Verzicht und der Enthaltsamkeit an, sondern darauf, die schädlichen Extraportionen Zucker zu vermeiden.

 

Die besten Vorteile einer zuckerfreien Ernährung sind:

  • Das Hautbild verbessert sich: Wenn man sich mehrere Wochen zuckerarm oder noch besser zuckerfrei ernährt, wird man eine Verbesserung seines Hautbildes feststellen. Wer also eine schöne haut haben möchte, sollte daher über eine zuckerarme Ernährung nachdenken.

 

  • Der Energiehaushalt stabilisiert sich: Wenn man sich zuckerhaltig ernährt, regt das den Blutzuckerspiegel an und dieser steigt dann sprunghaft nach oben und wenn der Körper den Zucker verarbeitet hat, fällt der Blutzuckerspiegel wieder automatisch nach unten. Somit schwangt unsere Energie im Laufe des Tages ständig und das macht unseren Körper eher müde und wir fühlen uns erschöpft. Wenn man stattdessen auf eine zuckerarme Ernährung setzt, profitieren wir eher von dem konstanten Energielevel, denn man ist ausgeglichener, fitter und frischer am Tag.

 

  • Man wird gesund abnehmen: Wenn man auf die Extraportion Zucker verzichtet, wirkt sich das automatisch auch auf die Fettpolster aus, denn wenn der Körper keine Energie mehr aus Kohlenhydraten, wie dem Zucker gewinnen kann, geht er zwangsläufig an die Fettreserven des Körpers dran. Das bedeutet, wer sich langfristig zuckerarm ernährt, wird automatisch an Gewicht verlieren. Auch die Heißhungerattacken bleiben aus, durch die konstante zuckerfreie Ernährung.

 

  • Die Zähne bleiben gesünder: Wer zu viel Zucker zu sich nimmt, riskiert einwandfrei die Entstehung von Karies. Wer jedoch zuckerfreie Lebensmittel zu sich nimmt, wird seine Zahngesundheit schnell verbessern und dann auch gesündere Zähne haben.

 

  • Man schläft viel besser: Da Zucker unseren Körper mit Energie beliefert, hat der Zustand eines zu hohen Blutzuckerspiegels und der dazu führenden hohen Stoffwechselaktivität, einen negativen Einfluss auf unseren Schlaf. Die Zuckerenergie, die uns tagsüber munter und wach macht, raubt uns somit abends den wichtigen Schlaf.

 

Nun kann jeder für sich selbst entscheiden, ob er oder sie lieber auf etwas oder noch besser auf den ganzen zusätzlichen Zucker verzichten möchte, damit es einem und seiner Gesundheit viel besser geht.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Healthdisclaimer

Wir stellen Dir auf unserer Webseite gerne Informationen zu Lebensmitteln, Nährstoffen, Rezepte usw. zur Verfügung. Unsere Beiträge sind nach bestem Wissen & Gewissen recherchiert, stellen aber keinen Anspruch an Vollständigkeit und Aktualität. Bitte beachte, dass gerade im Bereich der Ernährung ständig neue wissenschaftliche Erkenntnisse veröffentlicht werden und das unsere Inhalte nicht unbedingt diesen aktuellen Studien entsprechen. Zudem vertreiben wir keinerlei Lebensmittel oder Nahrungsergänzungen. Laut gültiger Gesetzgebung und Rechtsprechnung dürfen im Zusammenhang mit dem Verkauf von Lebensmitteln (Nahrungsergänzungen sind gleichgestellt) keine Heilaussagen oder schlankheitsfördernden Aussagen getroffen werden. 

Unsere Beiträge ersetzen in keinem Fall eine fachliche Beratung oder Diagnose durch einen Arzt und dürfen nicht zur eigenständigen Diagnose, Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden bitte immer einen Arzt aufsuchen. Unsere Inhalte dienen ausschließlich Informations- und Unterhaltungszwecken. Für Schäden übernehmen wir keine Haftung.

Twitter
Facebook
WhatsApp
Reddit

5 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge uns auch bei Facebook

Aktuelle Beiträge