Rezept für Tortelloni mit Putengeschnetzeltes, Champignons und einer kremigen Currysoße

Rezept für Tortelloni mit Putengeschnetzeltes, Champignons und einer kremigen Currysoße

Ich liebe leckere Currysoßen nur leider bekomme ich sie nie so köstlich hin, wie bei meinem Lieblingsgericht, was ich immer in einem Asia-Laden bestelle. Doch heute habe ich es noch einmal gewagt, in meinem selbst kreiertem Gericht, das bekannte Currypulver mitzuverwenden.

Ich muss sagen, es schmeckt zwar immer noch nicht so wie beim Lieferservice, da ich auch ganz andere Zutaten benutzt haben, aber mir und meiner Familie hatte es trotzdem sehr gut geschmeckt und somit ist es auch eine gute Alternative, wenn man mal wieder Hunger auf eine schmackhafte Currysoße hat.

Damit Ihr es selbst auch einmal ausprobieren und nachkochen könnt, wenn ihr mal keine Lust auf einen Lieferservice habt, zeige ich Euch gerne mein Rezept dafür.

 

      

Man benötigt für alles:

  • Putengeschnetzeltes
  • Tortelloni
  • Champignons frisch oder aus der Dose
  • Frischkäse neutral
  • Sahne
  • Schmand
  • Schmelzkäse
  • Zwiebeln und Knoblauch (ruhig TK)
  • Gewürze, wie Currypulver, Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver Edelsüß
  • Öl zum braten
  • eventuell etwas Milch

 

Zuerst bringt man das Salzwasser für die Tortelloni zum Kochen und legt diese dann für ca. 5 Minuten mit in den Topf, wenn sie oben schwimmen, sind sie gar und fertig zum Rausnehmen.

      

Wenn man die fertig gekochten Tortelloni zur Seite gestellt hat, kann man Anfangen, die Zwiebeln, den Knoblauch und auch das Putengeschnetzelte in einer hohen Pfanne mit etwas Rapsöl anzubraten.

Danach kommen noch die Champignonköpfe mit in die Pfanne und man kann mit dem Würzen beginnen, in dem man alles mit Salz und Pfeffer bestreut.

Wenn dann alles gut angebraten und auch das Putengeschnetzelte durchgebraten ist, kommt die Sahne zum Ablöschen mit in die Pfanne und anschließend auch der Frisch- und Schmelzkäse.

Nun vermengt man alles vorsichtig miteinander, bis die Käsesorten sich komplett aufgelöst haben und eine kremige Soße entstanden ist (falls die Soße zu dickflüssig geworden ist, gibt man einfach noch ein Schuss Milch mit dazu).

Danach gibt man erst das Curry- und das Paprikapulver mit in die Pfanne, und zwar erst wenig, und nach dem Umrühren probiert man es kurz einmal und wenn dann noch nachgewürzt werden kann, macht man einfach noch etwas davon mit in die Soße.

Nach dem finalen Abschmecken nimmt man sich einen tiefen Teller legt die gekochten Tortelloni hinein und belegt sie mit der leckeren Putengeschnetzelten-Currysoße, und dann kann man sich das köstliche Gericht schmecken lassen.

 

Tipps:

  • Man kann den Frischkäse, die Sahne und auch den Schmierkäse in light kaufen im Supermarkt, wenn man etwas auf seine Figur achten möchte.
  • Wer mag kann das Gericht auch mit frischen Kräutern verfeinern.
  • Anstatt Putengeschnetzeltes, könnte man natürlich auch Hähnchen- oder Schweinefleisch verwenden.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Twitter
Facebook
WhatsApp
Reddit

5 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge uns auch bei Facebook

Aktuelle Beiträge