Die Ratschläge der Großeltern für die Liebe sind die besten für eine glückliche und lange Beziehung

Die Ratschläge der Großeltern für die Liebe sind die besten für eine glückliche und lange Beziehung

Viele Großeltern sind heute noch glücklich verheiratet und sie haben sich meistens schon in der Kindheit kennengelernt. Leider ist es heutzutage in unserer schnelllebenden Zeit, wo jeder leicht austauschbar ist, meistens nicht mehr so der Fall, dass die Beziehungen lange halten.

Das liegt oft daran, dass viele Menschen immer auf der Suche nach was noch Besseren oder noch Tolleren sind und sich mit nichts und niemanden zufriedengeben können. Sie denken dann wahrscheinlich, dass sie was verpassen könnten in ihrem Leben, wenn sie sich einfach Mal glücklich schätzen, mit dem was sie haben.

Aus diesem Grund gibt es nur sehr wenige Menschen, die heute immer noch mit ihrer ersten großen Liebe zusammen sind, denn die meisten von uns haben sicherlich schon längst den ersten Kuss, die erste Liebe und den ersten Herzschmerz hinter sich gelassen und schon öfters mit Beziehungs-Trennungen und dem verbundenen Liebeskummer klarkommen müssen.

Dennoch gibt man nicht auf vielleicht irgendwann doch den richtigen Partner für sich zu finden und darum nimmt man auch mehrere Enttäuschungen auf sich oder man Versucht es auch ein drittes oder viertes Mal glücklich zu werden, ohne dass man endgültig dem Single-Leben verfallen ist.

Durch jede Trennung wächst auch die Erfahrung und besonders dafür, dass man selbst besser weiß, was man eigentlich möchte und auf welche Art von Partner man gut verzichten kann.

Da die Liebe im Laufe des Lebens für uns Menschen mehrere Berg- und Talfahrten bereit hält, kann man niemals nie sagen, denn wenn man eigentlich Single bleiben möchte kann man am nächsten Tag eventuell einer Person begegnen, die einem sofort den Kopfverdreht und es ist dann wieder um einen geschehen und der Lebensplan lieber Single bleiben zu wollen, wird dann von einen Tag auf den anderen wieder umgeschmissen.

Wer aber denkt, dass er schon seine große Liebe gefunden hat, sollte ruhig mal auf die Beziehungs-Tipps seiner Großeltern hören, denn wenn die Oma und der Opa schon sehr viele Jahre glücklich verheiratet sind, können sie ja nur alles richtig gemacht haben.

Sehr wahrscheinlich können ihre Ratschläge zum Thema Liebe dann auch in unseren Beziehungen hilfreich sein, damit man bei der kleinsten Unstimmigkeit nicht direkt wieder alles hinschmeißt, sondern sich durch die schlechten Zeiten so durchbeißt, wie die Großeltern es auch immer gemacht und mit Bravour gemeistert haben.

Wer also auf die Tipps der Großeltern vertraut, sollte sich ruhig einmal die Zeit nehmen und auf die Liste mit den hilfreichen und vielleicht auch ab und zu mal lustigen Ratschlägen der älteren Generation schauen.

 

Diese folgenden Tipps stammen von den Großeltern:

Warte, bis der richtige Mann kommt!

Damit ist gemeint, dass man nicht nur weil man sich allein oder einsam fühlt, sich auf die erst beste Person einlassen sollte, mit der man sich gut versteht. Man sollte nicht irgendeinen Menschen so einfach sein Herz schenken, denn irgendwann wird der richtig auftauchen und dann wird man es von ganz allein spüren.

Nach der ersten Liebe kann es nur besser werden!

Denn die erste Liebe muss nicht immer die letzte bleiben, da man vorher ja auch noch nie eine Beziehung geführt hatte und alles Neuland ist, kann die zweite nur besser werden. Es kommt auch noch darauf an, wie viel Lebenserfahrung man vorher schon sammeln konnte und wie reif man ist, bevor man sich auf eine Beziehung einlässt. Aus diesem Grund muss man nicht enttäuscht sein, wenn die erste Beziehung scheitert, denn man kann dadurch nur wachsen und man konnte aus der ersten Beziehung nützliche Erfahrungen sammeln, die man dann für seine Lebens-Beziehung anwenden kann. Die Großeltern sagen auch, dass man in der ersten Liebe nur alles kennenlernt, in der zweite Liebe lernt man, wie wichtig Kommunikation in einer Partnerschaft ist und in der dritten Liebe ist man meistens angekommen und sie hält dann auch oftmals für die Ewigkeit, da man alle Erfahrungen aus den anderen zwei Beziehungen anwenden kann.

Man sollte lieber Reparieren, anstatt wegzuwerfen!

Bei den Großeltern war es immer so, dass wenn es am Tag mal Streit gab, dass man sich dann vor dem Schlafen gehen nochmal zusammen hingesetzt hat, um über alles zu sprechen denn man sollte nie im Streit schlafen gehen. Sie sagen auch, eine Beziehung ist harte Arbeit und wer darin keine Zeit investieren möchte, sollte lieber Single bleiben. Genauso sagen sie auch, dass am Anfang einer Beziehung zuerst alle Kanten und Ecken zusammen rund geschliffen werden müssen, damit es anschließend gut läuft. Das Herumalbern darf in einer Beziehung auch niemals zu kurz kommen, egal wie lange man schon zusammen ist.

Wenn es jedoch gar nicht mehr in einer Beziehung funktionieren sollte, haben die Großeltern auch gute Tipps!

„Lass ihn oder sie zischen und nimm eine oder einen Frischen!“ oder „Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht was Besseres findet.“

Man sollte also nie den Kopf in den Sand stecken und immer positiv nach Vorneschauen.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Twitter
Facebook
WhatsApp
Reddit

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge uns auch bei Facebook

Aktuelle Beiträge