Rezept für eine leckere und gesunde Mahlzeit mit Couscous, Schafskäse und Hähnchenfleisch

Rezept für eine leckere und gesunde Mahlzeit mit Couscous, Schafskäse und Hähnchenfleisch

Wer nicht immer nur Lust auf Reis oder Nudeln hat, solle einmal Couscous ausprobieren, denn diese leckere Beilage kann man sehr vielseitig einsetzen und schmeckt zu fast alles Gerichten hervorragend dazu.

Den Couscous gibt es im Supermarkt zu kaufen, er sieht leicht gelblich aus und er besteht aus gemahlenem Getreide. In den meisten Fällen wird Couscous aus Hartweizen, aber manchmal auch aus anderen Getreidesorten, wie Gerste oder Hirse hergestellt.

Diese Getreidesorten werden in einem mehrstufigen Verfahren zu einem feinen Grieß verarbeitet, was man Couscous nennt.
Der Couscous ist eigentlich ein Gericht aus der nordafrikanischen Küche, aber schon seit einigen Jahren ist er auch bei uns bekannt und wurde sehr beliebt für viele Gerichte.

Für den Verzehr wird der Couscous nicht gekocht, wie bei Nudeln oder Reis, sondern er wird nur überkochendem Wasser gedämpft oder mit kochendem Wasser übergossen und man lässt ihn dann aufquellen, bis er gar ist.

Damit diese Beilage besonders gut schmeckt, sollten man den Couscous natürlich noch gut würzen oder in einem Gericht mitverarbeiten, sei es in einem Salat, oder als Beilage bei einem Soßengericht oder wie bei meinem Rezept, denn da wird der Couscous mit in dem Pfannengericht untergerührt und verarbeitet.

Bei uns gibt es heute nämlich Couscous mit Schafskäse und Hähnchenfleischstückchen, da meine Tochter sich unbedingt wieder Couscous gewünscht hatte, habe ich mir dieses Gericht einfallen lassen und wer mag kann das Rezept sehr gerne einmal Nachkochen.

 

Für das Rezept benötigt man:

  • Hähnchenfleisch
  • Couscous
  • frische oder TK Kräuter
  • frische oder TK Zwiebeln
  • Schafskäse oder Fetakäse
  • Salz, Pfeffer und Paprikapulver Edelsüß

 

Zuerst begießt man den Couscous mit kochendem Wasser und lässt in aufquellen und in der Zwischenzeit schneidet man die Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke/Würfel.

     

Zwischendurch rührt man den quellenden Couscous um und man kann schon einmal das Hähnchenfleisch mit den TK Zwiebeln und etwas Öl in einer Pfanne anbraten.

Solange das Fleisch anbrät, kann man es mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver abschmecken. Wenn der Couscous gut durchgezogen und gar ist, gibt man ihn mit in die Pfanne und man vermengt alles gut miteinander.

     

Nun schneidet man den Schafskäse in Würfel und gibt diesen, mit den TK Kräutern ebenfalls mit in die Pfanne. Nach dem gründlichen, aber vorsichtigen Umrühren, schmeckt man das Gericht kurz ab und würzt es nach Wunsch noch einmal nach.

     

Zum Schluss gibt man das leckere Couscous Essen in eine Schüssel oder auf einen Teller und man kann die schmackhafte Mahlzeit Servieren und sich schmecken lassen.

 

Tipps:

  • Anstatt Couscous, könnte man auch Bulgur verwenden, jeder so wie er mag.
  • Wer lieber Puten – oder Schweinefleisch mag, kann auch dieses Fleisch gegen das Hähnchenfleisch austauschen.
  • Man kann das Gericht auch noch mit Knoblauch verfeinern, wenn man möchte und es verträgt.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Twitter
Facebook
WhatsApp
Reddit

4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auch bei Facebook

Aktuelle Beiträge