Rezept für Schnecken aus Blätterteig, ein richtiger Gaumenschmaus

Rezept für Schnecken aus Blätterteig, ein richtiger Gaumenschmaus

Man glaubt es gar nicht, wie viele verschiedene Gerichte und Snacks man alles aus Blätterteig herstellen kann und wer keine Lust und Zeit hat den Blätterteig selbst herzustellen, bekommt ihn sogar fertig im Supermarkt für wenig Geld zu kaufen.

Wenn man sich mindestens 10x eingerollten und fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal kauft, kann man damit für 10 Tage verschiedenes Essen auf den Tisch stellen, denn es gibt so viele interessante und leckere Sachen die man aus diesem Teig alles Zaubern und herstellen kann und man hat für jeden Tag etwas ganz köstliches und besonderes auf dem Teller.

Selbst bei der Auswahl, ob man lieber herzhaft oder lieber süß isst, sind mit dem Blätterteig keine Grenzen gesetzt, man kann damit sowohl herzhaftes und würziges, so wie aber auch süßes und fruchtiges Essen kreieren und somit ist auch für jeden was dabei, was er gerne mag und isst.

Das schönste an der Sache, wenn man mit Blätterteig arbeitet, ist, dass die Gerichte super fix fertig sind und man dafür gar nicht lange in der Küche stehen muss, sogar die Menge an Zutaten hält sich in Grenzen und somit hat man immer was Leckeres im Haus, was man schnell machen oder für den spontanen Besuch auf den Tisch stellen kann.

Man kann sogar richtig kreativ bei seinem Essen sein und hin und wieder sich auch etwas trauen und neue Geschmackskombinationen ausprobieren. Man kann auch ohne Probleme verschiedene Sachen mit einem Blätterteig herstellen, so dass man am Ende eine schöne Auswahl an Essen zur Verfügung hat.

Wie gesagt der Blätterteig ist ein echter Allrounder und man sollte immer ein paar davon im Kühlschrank oder im Eisfach haben, denn er lässt sich auch super einfrieren und somit auch länger haltbar machen und man hat dann immer blitzschnell ein Essen auf dem Tisch stehen, wenn es mal schnell oder ausgefallen werden soll.

Allerdings sollte man darauf achten, dass man den Blätterteig, bevor man ihn ausrollt aus dem Kühlschrank holt, denn er sollte Zimmertemperatur haben, damit er beim Ausrollen nicht bricht.

Aber nun endlich mal zu meinem Rezept für die Schnecken aus Blätterteig, die man natürlich auch ganz individuell befüllen kann aber mir haben sie so super gemundet.

 

 

Man benötig für dieses lecker Essen:

  • fertigen Blätterteig (eingerollt)
  • Frischkäse mit Kräutern
  • frischers Basilikum oder Petersilie
  • TK Zwiebeln oder frische
  • gerieben Käse nach Wahl
  • Käse in Scheiben nach Wahl
  • 1 Ei
  • Kochschinken
  • Salz, Pfeffer und Paprikapulver Edelsüß

 

 

Wenn der Blätterteig Zimmertemperatur hat, rollt man ihn erst einmal vorsichtig auf, so dass er nicht kaputt geht oder einreißt.

Danach bestreicht man ihn mit dem Kräuterfrischkäse, auch ruhig bis zum Rand und bis in die Ecken, damit man auch überall am Teig Geschmack hat.

Anschließen legt man den Kochschinken oben in einer Reihe aus (lange Seite), danach belegt man den Kochschinken noch mit den TK Zwiebeln und dem frischen Basilikum.

     

Jetzt kann man alles noch lecker würzen mit dem Salz, dem Pfeffer und dem Paprikapulver und nun legt man den Käse in Scheiben ganz obendrauf.

     

Im Anschluss rollt man den befüllten Blätterteig mit der langen Seite ein, so dass man eine befüllte Rolle vor sich liegen hat. Diese Rolle schneidet man in ca. 1-2 cm dicke Stücke und man legt diese Stücke, mit der offenen Seite nach oben und nach unten, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

      

Wenn man den Backofen auf 200 Grad Umluft vorgeheizt hat, schlägt man das Ei in einer Schüssel auf und verquirlt es mit einer Gabel und bestreicht die Blätterteig-Stücke gut damit.

Zum Schluss gibt man noch den geriebenen Käse über die Blätterteig-Schnecken und man schiebt alles für ca. 20 Minuten in den Ofen, damit der Käse nicht zu schnell dunkel wird und der Blätterteig auch vernünftig gar wird, stellt man den Ofen nach ca. 5 Minuten auch 160 Grad Umluft runter.

Nach dem die Schnecken goldbraun gebacken sind, nimmt man sie aus dem Ofen und man lässt sie sich am besten noch warm schmecken, aber auch kalt sind sie noch richtig vorzüglich.

 

Tipps:

  • Man kann auch anderen Frischkäse oder eine andere Creme verwenden, je nach Geschmack und Laune.
  • Den Frischkäse bekommt man im Supermarkt auch in Light zu kaufen, für alle die Leute unter uns, die etwas auf ihre Figur achten möchten.
  • Wer mag kann den Blätterteig auch mit Rohem Schinken befüllen, denn das schmeckt genauso gut.
  • Wer gerne noch Knoblauch verwenden möchte, kann diesen auch gerne mit den Zwiebeln und dem frischen Basilikum, mit auf dem Kochschinken legen.
  • Wer mag kann auch andere Gewürze verwenden, da kann man sich ruhig mal etwas trauen und ausprobieren.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Twitter
Facebook
WhatsApp
Reddit

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge uns auch bei Facebook

Aktuelle Beiträge