Das Mini-Workout für zwischendurch, für alle die keine Zeit zum trainieren haben

Das Mini-Workout für zwischendurch, für alle die keine Zeit zum trainieren haben

Healthdisclaimer | Bitte beachte unseren Healthdisclaimer am Ende des Beitrages.

Wenn man keine Zeit hat, um ins Fitness-Studio zu gehen, sollte man jedoch für seine Gesundheit und für sein eigenes Wohlbefinden nicht ganz auf Sport verzichten.

Klar ist es schwer sich morgens aufzuraffen, um dann ein effektives Trainingsprogramm zu absolvieren, aber so muss es gar nicht ablaufen, denn mit meinem Mini-Workout ist man in 7 Minuten fit für den Tag und diese 3 Übungen bekommt man sogar beim Zähneputzen hin, so das man keine Ausrede mehr hat, keine Zeit für Sport zu haben.

Wer sich bis jetzt nicht dazu motivieren konnte, morgens nach dem Aufstehen Sport zu treiben, aber etwas für sich und seinen Körper tun möchte, sollte sich einmal an meine 3 Übungen ran trauen und sie ausprobieren, weil sie sich auch hervorragend bei der Morgenroutine ganz nebenbei einbauen lassen und dabei werden sogar auch die richtigen Muskeln trainiert.

Da man nicht jünger wird und die Muskeln, Knochen und Bänder mit den Jahren steifer und unbeweglicher werden, kann es nicht schaden, wenn man etwas dagegen tut. Die kleinen Übungssequenzen jeden bis jeden zweiten Morgen dehnen nicht nur die Bänder, sondern sie machen auch einen starken Rücken, eine gerade Haltung und natürlich einen knackigen PO.

Diese Übungen sind im Handumdrehen gemacht und man fühlt sich danach viel besser und fitter, besonders weil man weiß, dass man was für sich und seinen Körper getan hat. Er wird es einem im Alter auch danken.

Bei den folgenden 3 Übungen trainiert man den Bauch, die Beine, den Po und die Arme und die verhärteten Schultern werden ganz nebenbei noch entkrampft. Mit der Übung für einen starken Rücken und einen strafferen und knackigeren Po kann man schon beim Zähneputzen beginnen.

Die Übungen für den Rücken, die Arme und die Schultern kann man dann gleich im Anschluss im Badezimmer machen. Solange der Kaffee oder das Wasser für den Tee in der Küche noch kocht, wäre die Bauchübung ideal und ruck zuck gemacht.

In weniger als 7 Minuten hat man so dann wichtige haltgebende Muskeln trainiert und man ist fertig und frisch für den Tag, der dann viel entspannter und mit mehr Power beginnen kann.

 

Mein Mini-Workout wirkt sich so auf den Körper aus:

  • Die Muskulatur wird gestärkt
  • Die Knochensubstanz wird besser
  • Das Herz-Kreislauf-System wird stärker
  • Die Muskulatur für die Fettverbrennung und der haltgebenden Muskeln werden aufgebaut und somit bekämpft man die lästigen Rückenschmerzen.
  • Die Beweglichkeit und die Balance werden verbessert

 

Es wird für einen Erwachsenen Menschen 150 Minuten angemessene Bewegung in der Woche oder 75 Minuten effektives Training empfohlen und außerdem noch 2-mal die Woche Muskeltraining, damit man fit und gesund bleibt.

Denn wer sich regelmäßig bewegt und etwas für sein Körper tut schützt sich vor einem Herzinfarkt, einem Schlaganfall, vor Typ 2 Diabetes, Bluthochdruck, Darm- und Blutkrebs und Depressionen, so wie vor Übergewicht, Osteoporose und Stürzen.

Wie man sieht, lohnt es sich also, die Zeit für sich und seinen Körper zu investieren und sich etwas sportlich zu betätigen. Man muss ja kein Buddy-Bilder werden, sondern sich einfach im gesunden Maß bewegen und seine Muskeln trainieren.

 

So funktioniert das Mini-Workout, was schon während des Zähneputzens los gehen kann:

  1. Brustmuskeln dehnen und die Schulter entspannen am Badezimmertürrahmen: Man stellt sich in Schrittposition in den Türrahmen und das vordere Bein ist gebeugt, das hintere Bein gestreckt. Nun hebt man einen Arm im rechten Winkel an und drückt ihn gegen den Rahmen, dabei müssen die Schultern entspannen und die Beine stehen fest auf den Boden. Diese Übung macht man mit jeder Seite 2 Mal 20-30 Sekunden lang.
  2. Knackigen Po und starke Beine trainieren, während des Zähneputzens: Man stellt die Beine in einer weiten Grätsche auf und die Zehenspitzen zeigen dabei etwas nach außen. Nun beugt man die Knie, bis beide Oberschenkel waagerecht sind. Wichtig ist, dass man das Knie hinter den Fußgelenken lässt. Jetzt muss man in dieser Position bleiben und etwas leicht dabei wippen. Wenn man allein das Gleichgewicht nicht halten kann, kann man sich etwas am Waschbecken festhalten. Diese Übung macht man so lange, bis man mit dem Zähneputzen fertig ist. Wer mag kann diese Position auch öfters einnehmen, denn diese Po-Übung ist sehr effektiv.
  3. Den Bauch straffen, während man auf den Kaffee oder den Tee wartet: Man setzt sich gerade und aufrecht auf einen Hocker oder einem Stuhl ohne Rückenlehne und man zieht die Schultern weg von den Ohren nach unten, dadurch wird der Hals ganz lang. Jetzt atmet man tief ein und wieder aus. Nun muss man die Beine anwinkeln und geschlossen hochziehen, soweit es geht. Anschließend streckt man die Beine wieder aus, sie sollten aber den Boden dabei nicht berühren. Beim Anwinkeln und Hochziehen der Beine wird es passieren, dass man mehr auf dem Steißbein sitzt, anstatt auf dem Po, aber das ist bei dieser Übung ganz normal, nur der Rücken sollte immer gerade bleiben und es darf kein Katzenbuckel gemacht werden. Diese Übung für den Bauch kann man so lange wiederholen, bis der Kaffee oder der Tee fertig ist.

 

Da die Bewegung bei vielen Erkrankungen vorbeugt und sie uns leistungsstärker und fitter macht, wird man schon in einigen Tagen merken, wie gut diese Übungen einem tun und man bekommt direkt mehr Lust, sich sportlich zu betätigen, vor allem, weil Muskeltraining bestimmte Muskelgruppen trainiert, die man nachher sogar unter einem T-Shirt und in der Hose am Po sieht, dass motiviert einen dann noch mehr.

Aber auch den Knochenstoffwechsel regt das täglich sportliche Ritual an und umso mehr Muskeln man bekommt, desto mehr Kalorien verbraucht der Körper auch, wenn man das dann alles erlebt, fällt einem das morgendliche Mini-Workout auch gar nicht mehr so schwer.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Healthdisclaimer

Wir stellen Dir auf unserer Webseite gerne Informationen zu Lebensmitteln, Nährstoffen, Rezepte usw. zur Verfügung. Unsere Beiträge sind nach bestem Wissen & Gewissen recherchiert, stellen aber keinen Anspruch an Vollständigkeit und Aktualität. Bitte beachte, dass gerade im Bereich der Ernährung ständig neue wissenschaftliche Erkenntnisse veröffentlicht werden und das unsere Inhalte nicht unbedingt diesen aktuellen Studien entsprechen. Zudem vertreiben wir keinerlei Lebensmittel oder Nahrungsergänzungen. Laut gültiger Gesetzgebung und Rechtsprechnung dürfen im Zusammenhang mit dem Verkauf von Lebensmitteln (Nahrungsergänzungen sind gleichgestellt) keine Heilaussagen oder schlankheitsfördernden Aussagen getroffen werden. 

Unsere Beiträge ersetzen in keinem Fall eine fachliche Beratung oder Diagnose durch einen Arzt und dürfen nicht zur eigenständigen Diagnose, Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden bitte immer einen Arzt aufsuchen. Unsere Inhalte dienen ausschließlich Informations- und Unterhaltungszwecken. Für Schäden übernehmen wir keine Haftung.

Twitter
Facebook
WhatsApp
Reddit

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge uns auch bei Facebook

Aktuelle Beiträge