An welche Sachen sollte man denken, bevor man in den Urlaub fliegt?

An welche Sachen sollte man denken, bevor man in den Urlaub fliegt?

Healthdisclaimer | Bitte beachte unseren Healthdisclaimer am Ende des Beitrages.

Damit man nach seinem Urlaub nicht im Chaos versinkt, sollte man einige Dinge vor seinem Urlaub schon erledigt haben. Denn bei der ganzen Vorbereitung auf seinem Urlaub und auf die schönsten Wochen im Jahr, darf man natürlich nicht seine Wohnung vergessen oder vernachlässigen.

In den letzten Tagen, vor seinem langersehnten Urlaub, hat man nur noch das Kofferpacken im Kopf und das man auch ja nichts vergisst einzupacken oder mitzunehmen.

Aber auch wenn man es kaum abwarten kann in den Urlaub zu fliegen, sollte man seinen Haushalt, bevor es los geht, noch auf Vordermann bringen und das hat auch einen guten Grund.

Wenn man alle seine Dokumente beisammenhat und auch die Koffer fertig gepackt sind und es eigentlich schon losgehen könnte, wäre es besser, wenn man sich vor seinem Urlaub noch um seine Vierwände kümmern würde, denn dann hat man nach seinem Urlaub viel weniger Stress und somit auch weniger zu tun, so kann man sein Urlaubsfeeling noch um einiges länger genießen.

Man möchte sich schließlich in seinen Urlaub erholen und nicht daran denken müssen, was man nach seinem Urlaub zu Hause noch alles erledigen muss, denn so bekommt man seinen Kopf nicht frei und die Gedanken bei der Rückreise machen einem dann auch kein Spaß mehr, das Urlaubsfeeling verschwindet wieder im nu, genauso wie auch die gute Laune.

Aber damit das nicht passiert zeige ich Euch heute in diesem Beitrag ein paar Sachen und Dinge die man vor seinem Urlaubsantritt zu Hause noch erledigen sollte, damit dieser auch wirklich erholsam und schön wird, ohne lästige Gedanken an zu Hause zu verwenden zu müssen.

 

Die Vorbereitung auf seinen Urlaub, diese 6 Sachen sollten vorher noch erledigt werden:

  • Betten frisch beziehen: Im eigenen Bett schläft man immer noch am besten und im Hotelzimmer oder in Ferienwohnungen die Betten sind nie so gemütlich und bequem wie das Bett in den eigenen Vierwänden. Damit man sich nach der späten oder auch harten Rückreise direkt in ein frisch bezogenes Bett schmeißen kann, was auch noch superlecker riecht, sollte man sich die Mühe machen und vor seinem Urlaub noch sein Bett beziehen. Man wird sich selbst am Ende richtig dankbar dafür sein, dass man es noch schnell erledigt hatte.

 

  • Den Müll rausbringen: Natürlich sollte das selbstverständlich sein, seinen stinkenden und vielleicht sogar vollen Müll vor seinen Urlaub noch rauszubringen, doch wenn es am Reisetag stressig wird, besonders mit Kindern, kann es passieren, dass man es vielleicht schlimmer Weise vergisst. Am besten schreibt man sich vorher noch einen Zettel, wo man alle Sachen draufstehen hat, was vor der Reise noch erledigt werden muss und auch den Müll vom letzten Frühstück sollte noch mit in die Mülltüte stecken und man sollte auch nicht vergessen den Mülleimer einmal auszuwaschen, damit der Gestank nicht durch die ganze Wohnung verteilt wird, wenn man außer Haus ist. Das sind alle Maßnahmen, die wichtig sind, denn im Sommer kann sich viel schneller Schimmel entwickeln oder kleine Tiere kriechen sonst nach der Rückreise durch die Wohnung und wer möchte das schon erleben nach einem erholsamen Urlaub?

 

  • Die restliche Wäsche waschen: Jeder weiß, dass sich nach dem Urlaub eh schon die Wäscheberge stapeln, durch das entleeren der Koffer und aus diesem Grund sollte man wenigstens die ganze Wäsche, die so noch zuhause rumfliegt, schnell durchwaschen, damit man nach seinem Urlaub nicht doppelt so viel Arbeit vor sich liegen hat. Man ist dann nach seinem Urlaub echt froh, wenn man sich vorher drum gekümmert hatte, denn sonst ist man noch Tage lang damit beschäftigt seine Wäsche zu waschen, zu trocknen und abzuhängen. Auch sollte man daran denken, dass die dreckige Wäsche die länger nicht gewaschen wird und vielleicht sogar feucht ist Bakterien bildet und unangenehm anfängt zu stinken, also immer schön vor seinem Urlaub die liegengengebliebene Wäsche eben durchwaschen, so ist man auch im Urlaub viel entspannter, weil zuhause keine Arbeit mehr wartet.

 

  • Sich um die Pflanzenversorgung kümmern: Damit die Pflanzen im Urlaub nicht verwelken, vertrocknen und verdursten, sollte man im Voraus dafür sorgen, dass sich jemand um die Pflanzen kümmert, bis man zurückkommt oder man legt selbst Drainagen für die Wasserversorgung an, es gibt mittlerweile viele Möglichkeiten, wie man seine Pflanzen bewässern kann, wenn man im Urlaub die Sonne genießt. Denn es wäre zu schade, wenn man nach dem Urlaub zurückkommt und alle Pflanzen reif für die Mülltonne sind.

 

  • Den Kühlschrank vor der Reise abchecken: Auch der letzte Blick in den Kühlschrank sollte vor seinen Urlaub nicht vergessen werden, man sollte ihn am besten nochmal komplett säubern und danach schauen, welche Lebensmittel bis nach dem Urlaub noch haltbar sind und die, die ablaufen oder bis dahin verdorben sind, sollte man noch schnell verzehren oder notfalls lieber verschenken, an die Familie oder an die Nachbarn. So erwartet einem nach seinem Urlaub keine böse Überraschung.

 

  • Das restliche Geschirr spülen oder von der Spülmaschine Spülen lassen: Genauso wie mit der Wäsche verhält es sich auch mit dem dreckigen Geschirr, dass sollte man vor seinem Urlaub auch einmal komplett sauber machen oder man schmeißt vor seinem Urlaub das letzte Mal noch seine Spülmaschine an, aber natürlich sollte man sie danach auch entleeren und alles ordentlich einräumen und auch das abkühlen lassen von der Spülmaschine sollte man nicht vergessen, denn sonst wird sie nach dem Urlaub ekelig stinken und eventuell bilden sich auch Schimmelflecken durch die Feuchtigkeit. Wenn man das vor seinem Urlaub auch alles erledigt, kann der Urlaub ohne Probleme los gehen und wenn man dann zurückkommt, muss man nichts mehr großartig erledigen und machen, außer die dreckige Wäsche aus dem Koffer müsste man dann noch waschen, danach kann die Erholung direkt weiter gehen.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Healthdisclaimer

Wir stellen Dir auf unserer Webseite gerne Informationen zu Lebensmitteln, Nährstoffen, Rezepte usw. zur Verfügung. Unsere Beiträge sind nach bestem Wissen & Gewissen recherchiert, stellen aber keinen Anspruch an Vollständigkeit und Aktualität. Bitte beachte, dass gerade im Bereich der Ernährung ständig neue wissenschaftliche Erkenntnisse veröffentlicht werden und das unsere Inhalte nicht unbedingt diesen aktuellen Studien entsprechen. Zudem vertreiben wir keinerlei Lebensmittel oder Nahrungsergänzungen. Laut gültiger Gesetzgebung und Rechtsprechnung dürfen im Zusammenhang mit dem Verkauf von Lebensmitteln (Nahrungsergänzungen sind gleichgestellt) keine Heilaussagen oder schlankheitsfördernden Aussagen getroffen werden. 

Unsere Beiträge ersetzen in keinem Fall eine fachliche Beratung oder Diagnose durch einen Arzt und dürfen nicht zur eigenständigen Diagnose, Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden bitte immer einen Arzt aufsuchen. Unsere Inhalte dienen ausschließlich Informations- und Unterhaltungszwecken. Für Schäden übernehmen wir keine Haftung.

Twitter
Facebook
WhatsApp
Reddit

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auch bei Facebook

Aktuelle Beiträge